Potsdams U12 Dritter im Ost-Pokal
6. Mai 2022
VOR 50 JAHREN: PREMIERE DES DSV-POKALS IN DUISBURG
7. Mai 2022
Alle anzeigen

Machs noch einmal, Waspo!

Am kommenden Wochenende steht die Endrunde im Wettbewerb um den DSV-Pokal auf dem Spielplan von Waspo 98 Hannover. Im Freibad des ASC Duisburg an der Kruppstraße trifft die Mannschaft von Trainer Karsten Seehafer am heutigen Freitag auf Bayer Uerdingen. Das Spiel um Platz drei sowie das Finale finden am morgigen Samstag statt.

Die Hannoveraner sind der neue Abonnementsieger in diesem Wettbewerb. Während lange Siegesserien in den vergangenen Jahrzehnten stets die Sache des Rekordtitelträgers Wasserfreunde Spandau 04 waren, konnte Waspo 98 seit dem Jahr 2017 jedes Jahr bei einer Ausnahme den DSV-Pokal in die heimische Vereinsvitrine stellen. Auch in diesem Jahr sind die beiden genannten Klubs die klaren Favoriten auf den Titel, müssen vor dem erwarteten direkten Duell im Endspiel aber zunächst ihre Aufgabe in der Vorschlussrunde lösen.

Gegen Bayer Uerdingen gehen die Hannoveraner als hoher Favorit ins Becken. Die Rheinländer erreichten die Qualifikation zur Endrunde durch einen Viertelfinalerfolg gegen den Stadtrivalen Krefeld 72, scheiterten aber zum wiederholten Male in der Relegation an der Rückkehr unter die besten acht Mannschaften der Bundesliga, die in der höchsten deutschen Spielklasse die A-Gruppe bilden. Die Uerdinger verfügen über eine eingespielte Mannschaft mit einigen Routiniers. Bekanntester Spieler im Aufgebot ist der ehemalige Nationalspieler Ben Reibel, der mittlerweile aber andere Schwerpunkte setzt und wieder für seinen Heimatverein ins Becken springt.

Bei Waspo 98 ist der Titelhunger ungebrochen. Das homogene Team um Kapitän Aleksandar Radovic hat sich bereits im vereinseigenen Freibad auf die Bedingungen vor Ort vorbereitet und geht hoch motiviert in die Pokalendrunde.

Im zweiten Halbfinale stehen sich Gastgeber ASC Duisburg und Spandau 04 gegenüber. Zwar sind die Berliner favorisiert, doch könnten sie eine unbequeme Aufgabe gegen die Westdeutschen vor sich haben, die derzeit die klare Nummer drei in Deutschland darstellen und das Publikum auf ihrer Seite haben werden.

Alle Begegnungen der Pokalendrunde werden hier kostenlos übertragen:
www.wenders-edv.de/PHP/php/dienste.php?Auswahl=352

Freitag, den 6. Mai 2022
18:00 ASC Duisburg – Wasserfreunde Spandau 04
20:00 SV Bayer Uerdingen 08 – Waspo 98 Hannover

Sonnabend, den 7. Mai 2022
16:30 Spiel um Platz drei
18:30 Finale

FG

Comments are closed.