SVK richtet die Vorrunde um die Deutsche Meisterschaft aus
6. Oktober 2015
Gruppenauslosung für Wasserball-Europameisterschaft
6. Oktober 2015
Alle anzeigen

WUM gewinnt 1.Runde im DSV Pokal gegen München

Magdeburger Wasserballer trotzen schlechten Vorbereitungsbedingungen und gewinnen in München mit etwas Glück nach 5m Werfen 13:12 (2:1; 2:2; 3:1; 0:3/6:5nach 5m)

Die Rahmenbedingungen der Saisonvorbereitung waren für die Magdeburger Wasserballer durch den Ausfall der Dynamo Schwimmhalle in Magdeburg bekanntlich nicht einfach. Und so fuhren die Sachsen-Anhalter mit gemischten Gefühlen zum Spiel im der 1. Runde des DSV-Pokal zur Mannschaft der SGW Stadtwerke München. Die Bayern wurden überraschend Zweiter in der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Süd. Vor gut 200 Zuschauern in der ehrwürdigen Olympia Schwimmhalle hatten die WUM-Wasserballer den besseren Start und gewannen das 1. Viertel durch Tore von Wilhelm Block und Neuzugang Kiril Litvin mit 2:1. Doch die Münchner ließen sich davon nicht schocken und konnten mit Beginn des 2. Viertel zum 2:2 ausgleichen. Bis zur Pause wechselte die Führung hin und her, war es ein ausgeglichenes Spiel. Durch Treffer von erneut Wilhelm Block und Hagen Leditschke ging die WUM mit einer 4:3 Führung in die Pause. Mit Beginn des 3. Viertels merkte man den Magdeburgern an, dass sie in München als Sieger in die 2. Pokalrunde einziehen wollten. Konzentriert und zielstrebig lagen sie mit 7:4 in Front (Tore: Hagen Leditschke und zwei Treffer durch Tom Hagendorf). Die Partie schien gelaufen. Doch im letzten Spielabschnitt setzte die Münchner drei Nadelstiche und glich zum 7:7 aus. Nun musste ein 5m Werfen über den Sieg und den Einzug in die 2. Pokalrunde entscheiden. Nach jeweils fünf 5m Würfen stand es 10:10, so dass es auch hier in die Entscheidungsverlängerung ging. Das 13:12 durch Kiril Litvin brachte dann den etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg für die Magdeburger. WUM-Trainer Holger Dammbrück musste nach dem Spiel erst einmal durchatmen: „Puh, das war ein hartes Stück Arbeit. Kompliment an die Münchener. Wir sahen schon wie der sichere Sieger aus. Dann rächten sich aber die schlechten Bedingungen der Saisonvorbereitung. Wir wissen jetzt wo wir stehen und woran wir bis zum Saisonstart in der 2. Wasserball Liga noch arbeiten müssen.“
In der zweiten Runde des DSV-Pokals müssen die Magdeburger erneut reisen und treffen am Samstag, 17.10.2015, auf die Überraschungsmannschaft der SGW Iserlohn. Die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen schlug überraschend den Neu-Bundesligisten SC Wasserfreunde Fulda mit 11:9. Das wird also erneut ein sehr harter Brocken. Um sich besser vorbereiten zu können, nehmen die Magdeburger am nächsten Wochenende (10./11. Oktober 2015) am gut besetzten 1. Chemnitzer „Dor-Nischel“-Cup teil. In dem mit 12 Mannschaften besetzten Turnier trifft die WUM in der Gruppe 3 auf den SV Poseidon Hamburg (2. Liga Nord), den SV Würzburg 05 (2. Liga West) und die HSG TH Leipzig (2. Liga Ost).

Hintergrund:

Aufstellung der Wasserball Union Magdeburg
Nr
Spieler
Tore (ohne 5m)
1
Marc
Böer

2
Tom
Hagendorf
2
3
Kiril
Litvin
1
4
Moritz
Lehnert

5
Max
Lehnert

6
Frederik
Wolfgram

7
Wilhelm
Block
2
8
Lukas
Schulle
1
9
Thomas
Postera

10
Tim
Richter

11

12
Hagen
Leditschke
1
13
Detlef
Klotzsch

Der Spielplan der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost, wird erst Mitte Oktober 2015 feststehen.

22 Comments

  1. Oqrsfcnr sagt:

    You mentioned that exceptionally well. viagra otc

  2. viagra cost sagt:

    family health coverage viagra

  3. endaree sagt:

    Wonderful advice. Appreciate it. https://www.kamagradr.com kamagra cena w aptekach Uywvuqkl

  4. completely free interracial dating sites

  5. how to eat a keto diet

  6. … [Trackback]

    […] Read More on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/10/06/wum-gewinnt-1-runde-im-dsv-pokal-gegen-muenchen/ […]

  7. Cialis Generico Donde Comprar

  8. … [Trackback]

    […] Read More on on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/10/06/wum-gewinnt-1-runde-im-dsv-pokal-gegen-muenchen/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.