Wasserballer ziehen um
14. August 2016
White Sharks siegen im Jugend-Mekka
16. August 2016
Alle anzeigen

Ben Boffen kehrt zurück zum DSV98

Seine ersten Erfahrungen im Wasserballsport machte Ben Boffen im Duisburger Schwimmverein von 1898 e.V.. In den Jahren 2006/2007 startete er unter Trainer Carsten Marker in der D-Jugend, übrigens zusammen mit seinem Cousin Jan Obschernikat. Früh wechselte er dann zum SV Bayer Uerdingen, später zum ASCD-Duisburg, wo die sportlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten für das Wasserballtalent durchaus vielversprechender waren. Zahlreiche Meisterschaften sammelte er im Jugendbereich und repräsentierte dabei auch zusätzlich unser Land in Junioren-Nationalmannschaften sämtlicher Altersklassen. Der starke Center agierte stets kompromisslos und bereicherte in allen Teams durch sein intelligentes Spiel. So freuen sich die 98’er nun ganz besonders über die Rückkehr von Ben Boffen an die Wedau!

Bevor Ben allerdings ernsthaft in das Training der 98’er einsteigen kann, befindet er sich noch in Vorbereitung auf die U19-Europameisterschaft, die in Alphen (Niederlande) vom 11. – 18. September zur Austragung kommen wird. Bundestrainer André Laube (Potsdam) hat dabei zunächst 17 Spieler aus zehn Vereinen zu ausgiebigen Lehrgängen eingeladen, so dass an Bens Fitness zu Saisonbeginn kein Zweifel bestehen dürfte. Die DSV-Akteure der Jahrgänge 1997 und jünger haben dabei umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen vor sich. Die weitere Planung auf dem Weg nach Alphen sieht zusätzlich den bereits absolvierten Einheiten noch Maßnahmen am Ort der EM, in Ungarn und Deutschland vor, ehe es vom 11. bis 18. September bei den kontinentalen Titelkämpfen ernst wird.
Ernst wird es für Ben mit dem Kader der 98’er erstmals Mitte Oktober, wenn die DWL-Saison eingeläutet wird. Dann will der junge und ambitionierte Center unbedingt dabei helfen, in der Saison 2016/2017 den Aufstieg in die A-Gruppe realisieren zu können, der in 2016 nur haarscharf verpasst wurde.
Ben freut sich auf die Einheiten mit seinem neuen Team, mit einigen Spielern ist er sehr eng befreundet und viele kennt er sehr gut aus seinen Zeiten beim ASCD, beim SV Bayer Uerdingen oder auch noch von den Anfängen beim DSV98 oder aus den Nationalmannschaften.
Da war es durchaus auch nicht verwunderlich, dass die 98’er Ben bereits mit auf ihre Saisonabschlussfahrt einluden. „Man hat sofort gemerkt, dass das passt! Ich freue mich auf die Einheiten mit dem jungen engagierten Team und bin mir sicher, dass wir mit dem DSV98 auf dem richtigen Weg sind, wenn wir uns weiterhin mit jungen Spielern verstärken können, die darauf brennen, sportlich noch mehr zu erreichen.“ So Ben Boffen

Name: Ben Boffen
Geburtsdatum: 30.Januar1997
Schulausbildung: Abitur
Hochschule: Uni DUE (BWL)

Sportliche Situation:
Kaderstatus: C1 Kader
Bisherige Erfolge: Deutscher Vizemeister D-Jugend SV Bayer

Deutscher Vizemeister C-Jugend ASCD

Deutscher Vizemeister B-Jugend ASCD

2mal Deutscher Meister A-Jugend ASCD

Deutscher Vizemeister DWL Team ASCD
Zweiter Platz Deutscher Wasserball-Pokal mit Bayer Uerdingen

Jugend Europameisterschaft 11. Platz auf Malta

Karriereplanung: Universitätsabschluss!
Mit dem jungen Team den DSV 98 weiter nach vorne bringen.

Sportliche Zielsetzung: Aufstieg in die A-Gruppe, 1.Platz B-Gruppe

13 Comments

  1. how much is a viagra on the streetsEjmpgek euntges viagra. best family practice doctors compare individual health insurance.

  2. www.canadian2pharmacy.com sagt:

    Attxnzh canadian pharmacies the doctor whos

  3. www.canadian2pharmacy.com sagt:

    what is a dr of arthritis, canadian pharmacy Ahivtwt.

  4. thories to use when working with hiv clients how to understand if employer health insurance meets the standards of affordablity. cialis generic Opseqvju nltc95 cuanto cuesta viagra espaГ±a

  5. You’ve made your position very effectively.. https://www.kamagradr.com kamagra oral jelly kaufen deutschland Yzxdjjv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.