Im Pokal-Achtelfinale empfängt Spandau die White Sharks

U18-Orcas bleiben in der Bundesliga ungeschlagen
18. Januar 2023
Magdeburg empfängt den Spitzenreiter; der OSC Potsdam II kommt an die Elbe
20. Januar 2023
Alle anzeigen

Im Pokal-Achtelfinale empfängt Spandau die White Sharks

2023 sind die Wasserfreunde Spandau 04 wettbewerbsübergreifend noch ungeschlagen – in der Bundesliga (gegen Ludwigsburg) und in der Champions League (gegen FTC Budapest) stehen bislang je ein Sieg zu Buche. Nun folgt am Samstag (13 Uhr) das Viertelfinale im Deutschen Wasserball-Pokal. Die Berliner werden die White Sharks Hannover in der Schöneberger Schwimmhalle empfangen. Die Niedersachen, das Farm-Team von W98 Waspo Hannover, sind bereits zum fünften Mal Kontrahent seit 2013/14. Die absolvierten vier Duelle – drei in Hannover, eins in Schöneberg – haben die Wasserfreunde allesamt klar und deutlich gewonnen: einmal im Achtelfinale (2015/16 12:5 in Hannover), dreimal im Viertelfinale (13:2/2013-14; 20:9/2019-20; 19:8/2021-22 in Berlin).
In der laufenden Saison traf man sich Ende Oktober 2022 am 2. Bundesliga-Spieltag in Berlin und der Favorit aus der Hauptstadt besiegte die Niedersachsen mit 22:2. Seitdem freilich haben die Weißen Haie Zähne gezeigt, haben vor der Nachholpartie gegen Waspo am 19. Januar keine weitere Begegnung verloren und lagen mit einer 5-1-1-Bilanz auf Rang 3 der Achter-A-Gruppe. Gleichwohl sind sie der Außenseiter im Duell mit dem Rekord-Pokalsieger, zumal in dessen Heimbecken. Unterschätzen aber sollte man die Niedersachsen keineswegs. Sie sind durchweg gut besetzt mit vielen jungen, talentierten Spielern der 2000-er Geburtsjahrgänge.
Spandau sollte allerdings mit seinen international erfahrenen Akteuren, die im Laufe der Saison unter Führung von Trainer Athanasios Kechagias immer besser ihren Erfolgsrhythmus fanden, genug (spielerische) Mittel besitzen, den Haien die Zähne zu ziehen.
Nur eine Woche nach dem Pokal-Duell gibt es, diesmal in Hannover, den nächsten Schlagabtausch zwischen diesen beiden Kontrahenten, wenn Spandau am 29. Januar am 9. Bundesliga-Spieltag an der Leine zu Gast ist.

Wasserfreunde Spandau 04
Sportliche Leitung
Peter Röhle

Comments are closed.