Weiter ungeschlagen- U18 Bundesliga Team der SVK holt einen Punkt gegen die starken Orcas aus Potsdam

Hart umkämpfte Spitzenspiele am Wochenende
16. Januar 2023
U18-Orcas bleiben in der Bundesliga ungeschlagen
18. Januar 2023
Alle anzeigen

Weiter ungeschlagen- U18 Bundesliga Team der SVK holt einen Punkt gegen die starken Orcas aus Potsdam

Nach der Weihnachtspause war mit den Orcas aus Potsdam am Samstag der vermeintlich schwerste Gegner der Liga zu Gast. In der Aufstellung der U18 des OSC Potsdam waren gleich sieben Spieler aus dem Jugendnationalkader vertreten, die bisher alle Spiele der Liga gewonnen hatten.
Doch für das Team der SVK glückte der Start bravourös und Kapitän Luke Friedrichs erzielte schon in der ersten Spielminute einen Treffer. Ganz verheißungsvoll verlief das erste Viertel auch weiterhin und die Krefelder führten nach dem ersten Spielabschnitt mit 4:2.
Doch zunehmend fanden die Orcas in’s Spiel und konnten den zweiten Spielabschnitt mit 4:2 Treffern für sich entscheiden. 6:6 lautete das Halbzeitergebnis. Mit konzentrierterem Spielaufbau ging die Mannschaft der SVK im dritten Viertel erneut mit zwei Treffern in Führung. Doch in Überzahl gelang den Potsdamern dann das 7:8. Über sieben Spielminuten blieb die Partie nun torlos, bis dann die Potsdamer doch noch zum Ausgleich gekommen sind. Die letzte Chance auf den Sieg verpasste die Mannschaft der Coaches Markus Zilken und Georg Metten ganz knapp in der letzten Spielminute in Überzahl.
Trainer Markus Zilken zieht folgendes Fazit: Wir haben dem Topfavoriten auf die Meisterschaft Paroli geboten. Bis auf das 2 Viertel, mit einigen unnötigen Fehlern, war ich mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Zum Schluss haben dann auch die Kräfte nachgelassen. Wichtigste Aufgabe für uns Trainer ist jetzt, die jüngeren Spieler an das Niveau heranzuführen, damit die Mannschaft zukünftig breiter aufgestellt ist.
Für die U18 der SVK 72 spielten:
Für die SVK 72 spielten in Reihenfolge der Aufstellung: Justus Berg TW, Lennart Boll , Oskar Halb , Julius Küpper, Karl Mancini (2), Christos Bayer (1), Lennox Metten (3), Henrik Hermes, Elias Metten, Tobias Kammermeier (1), Luke Friedrichs (1), Chris Dörrenhaus und Michael Machidenko.
Trainer Markus Zilken und Dr. Georg Metten.

Comments are closed.