U18-Orcas überschwimmen Duisburg
12. Dezember 2022
EUROPAPOKAL: SPANDAU-FRAUEN ERNEUT NACH FRANKREICH
14. Dezember 2022
Alle anzeigen

CHAMPIONS LEAGUE: BARCELONA UND BUDAPEST RUFEN

5 BRGULJAN Darko (C) - Waspo98 Hannover, 9 ASENSIO SURRIBAS Oscar - Zodiac CNAB, 3 MACAN Marko - Waspo98 Hannover Final 5th - 6th Place Waspo98 Hannover (White Caps) - Zodiac CNAB (Blue Caps) LEN Men's Water Polo Champions League Final Eight 2022 “11 April Sport Centre” - Novi Beograd - Serbia 04/06/22 Giorgio Scala / Deepbluemedia / Insidefoto DBM/LEN Reserved Rights Author must be mentioned when published Editorial/media use only

Ein hartes Programm wartet vor den Feiertagen noch einmal auf die beiden deutschen Vertreter in der Champions League, die in dieser wie auch in der kommenden Woche noch einmal international ran müssen. Zum anstehenden dritten Spieltag gastiert Meister Waspo 98 Hannover am heutigen Dienstagabend in Spaniens Wasserball-Hochburg Barcelona beim dortigen Serienmeister CN Atletic Barceloneta (19 Uhr). Deutschlands frischgebackener Supercup-Gewinner Wasserfreunde Spandau 04 folgt am Mittwoch mit dem tabellarisch wichtigen Auftritt beim ungarischen Vertreter OSC Budapest (19.30 Uhr).

Zwar stehen sich die beiden DSV-Vertreter am kommenden Sonnabend in Berlin am siebten Spieltag der Bundesliga im Direktvergleich gegenüber, doch vorher rufen erst einmal zwei der „Wasserball-Hauptstädte“ Europas. Besonders schwierig wird es dabei für das neuformierte Team aus Hannover, das international noch auf den ersten Saisonpunkt wartet: Die Niedersachsen treffen bei ihrem zweiten Auswärtsauftritt nicht nur auf eines von lediglich zwei Teams in der Gruppe A, das mit zwei Siegen in zwei Spielen perfekt gestartet ist, sondern mit beeindruckender Regelmäßigkeit alljährlich das Final Eight erreicht.

Auf die frisch mit dem nationalen Supercup-Titel dekorierten Spandauer wartet an der Donau dagegen ein potentielles „Sechs-Punkte-Spiel“ im Kampf um Platz vier und den damit wahrscheinlich verbundenen Endrundeneinzug: Budapest gehört zusammen mit dem ebenfalls neuformierten Team der Berliner zu einer Gruppe von gleich vier Mannschaften, die nach dem ersten Spieltag ein Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto haben, allerdings: Das Final Eight der Champions League konnte der Traditionsverein bisher jedoch noch nie erreichen.

Kuriose Randnote dieser Partie: Im vergangen Jahr konnten die seit einem Sponsorenwechsel lediglich mit ungarischen Akteuren besetzten Budapester keines ihrer beiden Heimspiele gegen die DSV-Vertreter gewinnen: Spandau holte nach einer Corona-Welle in den Reihen des Kontrahenten kampflos drei Punkte, Hannover gewann am drittletzten Spieltag mit einer der besten Saisonleistungen beim direkten Tabellennachbarn und ebnete damit den Weg für den erneuten Endrundeneinzug.

Diese und alle weiteren Partien des dritten Hauptrundenspieltages laufen in Fernsehqualität wie gewohnt unter https://lenchampionsleague.eurovisionsports.tv/event/12/preliminary-round-2022-23 live im Internet.

Champions League 2022/2023

Ansetzungen 3. Spieltag

Dienstag, den 13. Dezember 2022 (Gruppe A)
18:00 NC Vouliagmeni (GRE) – Dinamo Tiflis (GEO)
19:00 Jadran Split (CRO) – Olympiakos Piräus (GRE)
19:00 CN Atletic Barceloneta (ESP) – Waspo 98 Hannover (GER)
21:00 Pro Recco (ITA) – KVK Radnicki (SRB)

Mittwoch, den 14. Dezember 2022 (Gruppe B)
19:00 FTC Budapest (HUN) – CN Marseille (FRA)
19:30 OSC Budapest (HUN) – Wasserfreunde Spandau 04 (GER)
19:45 VK Novi Beograd (SRB) – Jug Dubrovnik (CRO)
20:30 AN Brescia (ITA) – CN Sabadell (ESP)

Foto: LEN/Deepbluemedia

Comments are closed.