Potsdams Zweite weiterhin ohne Punktverlust Orcas kämpfen sich in Leipzig zu einem 10:6

Bittere Niederlage setzt Potsdam Orcas unter Druck
4. Dezember 2022
Nürnberg wird von Orcas am Luftschiffhafen versenkt Nachwuchs-Bundesliga-Wasserballer siegen 25:4
4. Dezember 2022
Alle anzeigen

Potsdams Zweite weiterhin ohne Punktverlust Orcas kämpfen sich in Leipzig zu einem 10:6

Mühsam, aber erfolgreich lässt sich der Auftritt der Potsdam Orcas II beim SC DHfK Leipzig zusammenfassen. Im Zweitliga-Duell der Ost-Staffel gewann die Bundesligareserve des OSC Potsdam gegen hartnäckige Gastgeber 10:6 (3:1, 3:1, 2:1, 2:3) und behält damit seinen Platz mit weiterhin makelloser Bilanz von acht Punkten und 64:25 Tore an der Tabellenspitze.
„Für diese Partien spielen wir mit unseren jungen Leuten in der 2. Liga“, sagte Trainer André Laube, der die Mannschaft in Leipzig coachte. „Unter Wettkampfbedingungen zeigen sich doch noch einige Defizite.“ Zwar sei sein Team über die komplette Spielzeit die dominierende Mannschaft gewesen, brauche aber zu viele guter Möglichkeiten, um Treffer zu erzielen. „Wenn zu der sehr hohen Leistungsbereitschaft noch mehr Cleverness kommt, sind wir auf dem besten Weg.“
Unterm Strich schien ein Sieg jedoch nie wirklich in Gefahr. Die beiden starken Torhüter Erik Dortmann und Max Rössel strahlten große Sicherheit aus und vereitelten meist die Möglichkeiten Leipzigs. Vorn markierten Kapitän Erik Miers und Nils Wrobel per Strafwurf die Treffer zum 2:0. Zwar kam Leipzig zum 1:2-Anschluss, doch Bennet Grandke traf noch im ersten Viertel zum 3:1. Bis zur Halbzeit erhöhten Jonas Große, Melvin Karpinski und Klaffke auf 6:2.
Spätestens im dritten Durchgang gab es dann die Vorentscheidung, als Tyler Kugler und Paul Könnicke für das 8:3 sorgten. Im Schlussviertel erzielten Klaffke und Karpinski ihre jeweils zweiten Tore zum 10:3, bevor eine dann etwas nachlässige Schlussphase zu drei Treffern der nie aufsteckenden Leipziger führte.
Mit einem schweren Auswärtsspiel am 17. Dezember beim ASC Brandenburg geht es in dann in die Weihnachtspause.
Potsdam II: Torhüter Erik Dortmann (1.-24.)/Max Rössel (25.-32.), Tim-Luca Reisewitz, Bennet Grandke (1), Tyler Kugler (1), Ákos Karacs, Fynn Klaffke (2),Nils Wrobel (1), Erik Miers (1), Paul Könnicke (1), Melvin Karpinski (2), Nicolas Otti, Jonas Große (1)

Comments are closed.