PARTIE MIT GEWICHT: WASPO 98 IN SERBIEN GEFORDERT
29. November 2022
Vredener Wasserballern gelingt Wiedergutmachung!
30. November 2022
Alle anzeigen

Die vierte Ausgabe des Wasserball- Supercups der Frauen

Der kommende Sonntag, 04.12.2022, ist nicht nur der zweite Advent, sondern auch die vierte Ausgabe des deutschen Wasserball-Supercup der Frauen. Der im Jahr 2017 eingeführte – jedoch in den letzten zwei Jahren ausgesetzte – DSV-Wettbewerb, steigt um 14 Uhr in der Schöneberger Schwimmsporthalle in Berlin.
Dort treffen die Wasserfreunde Spandau 04 Berlin, der nationale double Gewinner der letzten Saison, auf Vizemeister SV Bayer Uerdingen 08. Letzte Saison gab es genau diese Partie in den Endspielen um die Meisterschaft sowie im Pokalfinale, in denen sich beide Male unsere Frauen des SV Bayer Uerdingen 08 deutlich geschlagen geben mussten. Seit der Gründung der Frauen-Wasserballmannschaft der Wfr.-Spandau 04 Berlin im Jahr 2018, kam es in fast jedem namhaften nationalen Endspiel zu diesem Duell. Auch hier konnten die Spandauer Frauen allerdings immer als Sieger gegen unseren SV Bayer Uerdingen 08 hervorgehen. Daher stehen die Hauptstädterinnen seit 2019 klar an der Spitze des deutschen Wasserballs. Nach einer dreiwöchigen Pause wird es für unsere Uerdinger Frauen dann nochmal schwieriger gegen den klaren Favoriten auch wieder in den Wettkampfmodus zu kommen. Deshalb setzt unser Trainer George Triantafyllou für Sonntag auch nicht das klare Ziel zu gewinnen vor, sondern viel mehr den Spaß am Spiel.
Trotzdem ist für das Duell am Sonntag auch jede Menge Spannung zu erwarten. Unsere Seidenstadtgirls werden sich nicht einfach so geschlagen geben, da Duelle auf Augenhöhe bei diesem Aufeinandertreffen keine Seltenheit sind und der Gewinner häufig erst kurz vor Schluss feststeht. Außerdem gab es auch Abgänge von Führungsspielern bei den Wfr.- Spandau 04 Berlin, wie Belén Vosseberg und Gesa Deike, die früher auch mal bei uns am Waldsee gespielt haben und in so einer Partie den Unterschied machen könnten. Die Qualität der Spandauer Mannschaft ist trotzdem weiterhin sehr hoch, was auch die ersten beiden Bundesliga-Saisonspiele zeigen, da hier jeweils sehr klare Erfolge erzielt werden konnten. Diese klaren Erfolge gab es bei unserem SV Bayer Uerdingen 08 in den ersten vier Bundesligaspielen aber auch. Deshalb ist für das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison zwischen den beiden Topmannschaften ein knappes Spiel zu erwarten.
Im deutschen Wasserball-Supercup der Frauen gab es dieses Aufeinandertreffen einmal 2019, das jedoch auch an die Spandauer Frauen ging. Am Wochenende nehmen die Wasserfreunde Spandau 04 Berlin dann zum zweiten Mal an diesem Wettbewerb teil. Unser SV Bayer Uerdingen 08 wird am Sonntag zum dritten Mal den Wasserball-Supercup bestreiten, musste in den bisherigen zwei Spielen aber auch zwei Niederlagen einstecken.

Daher drücken wir die Daumen, dass es beim dritten Anlauf für unsere Frauen funktioniert, auch wenn es gegen den scheinbar unschlagbaren Gegner aus der Hauptstadt geht.

Comments are closed.