Fehlstart für Vredener Wasserballer!
27. November 2022
DSC-Wasserballer feiern ersten Heimsieg der Saison
27. November 2022
Alle anzeigen

Heimsieg gegen die SG Neukölln II

WUM setzt sich in der Tabelle oben fest; 11:6 (3:1;4:1;2:4;2:0)

Am Samstag, 26.11.2022, setzten sich die Magdeburger Wasserballer vor 120 Zuschauern mit einem sicheren 11:6 Heimsieg gegen die zweite Mannschaft der SG Neukölln durch. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel konnten sich die Elbestädter im oberen Tabellendrittel der 2. Wasserball Liga der Landesgruppe Ost (2. WL Ost) festsetzen. Bereits nach dem ersten Spielabschnitt führten die Magdeburger durch Überzahltreffer von Kapitän Vincent Winkler und Moritz Lehnert sowie einem weiteren Winkler-Tor drei Sekunden vor der ersten Viertelpausensirene bereits 3:1. Mit Wiederbeginn verkürzten die Berliner Gäste zwar, doch zwei Treffer von Lukas Schulle und je ein Tor von Wilhelm Block und Vincent Winkler schraubten das Ergebnis zur Halbzeitpause, bei einem Gegentreffer, auf eine sichere 7:2 Führung herauf. Als mit Beginn des dritten Viertels erneut Winkler und Block das Ergebnis zum 9:2 ausbauten, schien das Spiel für die Elbestädter gelaufen zu sein. Allerdings führten Unkonzentriertheiten der Gastgeber zu vier Berliner Treffern in Folge. Damit ging es mit einer 9:6 WUM-Führung in die letzten acht Minuten. Hier verwalteten die Sachsen-Anhalter das Ergebnis und kamen selbst zu zwei weiteren Treffern durch Lukas Schulle. Am Ende gewann die WUM das Spiel souverän gegen neun Neuköllner mit 11:6 (3:1, 4:1, 2:4, 2:0). „Insgesamt bin ich mit dem Spiel zufrieden. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf aber nicht deutlich genug wider. Wir haben sehr konzentriert begonnen und führten zur Halbzeit deutlich mit 7:2 (3:1, 4:1). Leider lassen wir dann im dritten Viertel nach und kassieren vier ärgerliche Gegentreffer. Im letzten Viertel konnten wir an die starke Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen und das Spiel würdig zu Ende bringen.“, schätzt WUM-Trainer Marc Böer das Endergebnis ein, „Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben wir einen gelungenen Saisonstart abgeliefert und heute zwei Punkte im Kampf um die Tabellenspitze eingefahren.“
Am letzten Spieltag des Jahres 2022 empfängt das WUM-Team am Samstag, 03.12.2022, 18.00 Uhr, in eigener Halle die Mannschaft des SV Halle zum Sachsen-Anhalt-Derby.

Comments are closed.