Waspo gewinnt
26. Mai 2022
Vier Punkte und Rundensieg ist der Plan
26. Mai 2022
Alle anzeigen

Der TV-Vreden gewinnt auch beim SV Gladbeck13!

Mit einem nie gefährdeten 10:6 Sieg kehrten die Vredener Wasserballer am Dienstag Abend aus Gladbeck zurück. Dabei wurde der Grundstein zu diesem Erfolg in den ersten beiden Vierteln gelegt, die der TV mit 4:1 und 5:1 Toren gewann. Die Abwehr um Centerverteidiger Henning Wilmer stand absolut sicher und im Angriff überzeugten Andre Lösing, Jan Höfker und Tobias Gewers mit ihren konsequenten Torabschlüssen. Nach der Halbzeitpause kam der Gastgeber etwas besser ins Spiel. Dies lag aber auch vor allem daran, dass die Vredener nun viele gute Tormöglichkeiten ungenutzt ließen. Mit 1:2 und 0:2 gingen die letzten beiden Spielabschnitte an die Heimmannschaft. Durch diesen weiteren Erfolg hat der TV-Vreden nun ein Ausgeglichenes Punktekonto von 13:13.
Am kommenden Montag empfängt der TV-Vreden den SV Gronau zum ersten Spiel im frisch renovierten Freibad. Auch neue Tore und ein komplett neues Spielfeld wurden angeschafft. Bei der Sanierung wurde ebenfalls darauf geachtet, dass eine durchgehende Wassertiefe von 1,80m vorhanden ist. Somit könnte der TV auch im Falle eines Aufstiegs seine Heimspiele im Vredener Freibad austragen. Trainer und Mannschaft würden sich über viele Zuschauer freuen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Gespielt haben: Benedikt Wenning, Tobias Gewers (2), Carsten Börsting, Jan Höfker (3), Ralf Dechering, Jens Laurich (1), Henning Wilmer, Andre Lösing (4), Oliver Dechering, Pascal Kuhn

Viertel: 1:4/ 1:5/ 2:1/ 2:0

Comments are closed.