Rückschlag für SSVE-Frauen im Auswärtsderby gegen Nikar Heidelberg
15. März 2022
Deutschland verliert erneut
15. März 2022
Alle anzeigen

SGW GEWINNT IM ERSTEN HEIMSPIEL

Die SGW Leimen-Mannheim gewann vergangenen Donnerstag mit 16:8 (5:2; 4:3; 2:0; 5:3) gegen den WV Darmstadt 70 und konnte somit die ersten Punkte der Saison einfahren.

Es war ein souveräner, wenn doch nicht ganz runder Auftritt der Mannschaft nach über zwei Jahren ohne ein Pflichtspiel. „Die Gesamtleistung stimmt, doch merkt man die fehlende Spielpraxis in einigen Bereichen“, so Manager Uwe Schmid. So fehlte es an Kommunikation und dem passgenauen Zusammenspiel im Angriff, ebenso an präzisen und überlegten Abschlüssen an der ein oder anderen Stelle. Doch dies gefährdete den Sieg zu keinem Zeitpunkt, die Abwehr der Kurpfälzer ließ bis auf wenige Momente kein Angriffsspiel der Gäste aus Darmstadt zu, sodass die zwei Punkte zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr wahren.

Jetzt gilt es an den Defiziten zu arbeiten um auch einigen anderen Mannschaften Paroli bieten zu können. Denn viel Zeit bleibt nicht bis zum nächsten Pflichtspiel auswärtsgegen den Ersten Frankfurter SC. Die Mannschaft aus Frankfurt ist schon seit Januar im Spielbetrieb und belegt nach fünf Partien den sechsten Platz in der zweiten Wasserballliga Süd. Hier kann sich die Mannschaft um Trainer Marco Tinelli auf mehr Gegenwehr und einen motivierten Gegner freuen. Dieser wird den nordbadischen Kombinierten Einiges abverlangen wird, sollten sie die Punkte aus Hessen in die Kurpfalz mitnehmen wollen.

Die Torschützen der SGW Leimen-Mannheim gegen den ersten WV Darmstadt 70: Nils Zimmer (1), Amer Hrvic (3), Marc Hanen (4), Kai Widmann (4), Patrick Schwabbaur (1), Silas Schulz (2), Lukas Rolko (1).

Comments are closed.