Poseidon klarer Sieger im Stadtderby gegen HTB 62
21. November 2021
SPANDAU ERNEUT GEGEN DUBROVNIK UNTERLEGEN
21. November 2021
Alle anzeigen

DSV-POKAL: WEST-VERTRETER MIT GÜNSTIGEN LOSEN

Einige attraktive Partien erbrachte die Auslosung der zweiten Runde im deutschen Pokalwettbewerb (DSV-Pokal). So kommt es unter anderem zu den Erstligaduellen zwischen der SV Krefeld 72 und SV Weiden sowie des Düsseldorfer SC gegen den SV Würzburg 05. Die Auslosung erfolgte im Rahmen der gestrigen Champions League-Begegnung in Hannover in Anwesenheit von Medienvertretern durch LEN-Beobachter Jacque Racine aus der Schweiz.

Sportlich oder kostenmäßig günstig kamen die westdeutschen Erstligisten weg: So haben Krefeld und Düsseldorf in ihren Duellen jeweils Heimrecht, während der Duisburger SV 98 (beim SV Lünen 08) und die SGW Rhenania/BW Poseidon Köln (beim Aachener SV 06) Auswärtspartien bei Zweitligisten aus dem eigenen Landesverband erwischt. Einzig der SV Bayer Uerdingen 08 muss zum nicht allzu weit entfernten Nord-Zweitligisten SpVg Laatzen reisen.

In der zweiten Runde des deutschen Pokalwettbewerbs steigen traditionell die B-Gruppen-Teams der zurückliegenden Bundesligaspielzeit in das Geschehen ein. Dazu gesellen sich die Landesgruppenvertreter, die in der ersten Runde aufgrund von Vakanzen spielfrei gehabt haben. Als Spieltermin ist der 5. Dezember vorgesehen.

DSV-Pokal 2021/2022

Auslosung 2. Runde

SpVg Laatzen – SV Bayer Uerdingen 08
Sieger Wasserfreunde Fulda/1. SC Zehlendorf-Steglitz – SV Poseidon Hamburg
Sieger SV Rheinhausen/Hamburger TB von 1862 – SC Neustadt
SV Lünen 08 – Duisburger SV 98
Post-SV Nürnberg – Stolberger SV
SV Krefeld 72 – SV Weiden
Düsseldorfer SC – SV Würzburg 05
Aachener SV 06 – SGW Rhenania/BW Poseidon Köln

Comments are closed.