Gelungenes Auftaktwochenende für ETVlerInnen

Zweites Spiel, zweiter Sieg
14. November 2021
An Foulbelastung gescheitert
14. November 2021
Alle anzeigen

Gelungenes Auftaktwochenende für ETVlerInnen

Nachdem die WasserballerInnen des ETV Hamburgs im ersten Bundesligaspiel gegen den SSV Esslingen durch konsequentes Pressing und gute Chancenverwertung einen deutlichen 23:9-Sieg einfahren konnten, punktete das Team nun auch im Spiel gegen den SV Nikar Heidelberg.

Die HamburgerInnen konnte direkt nach dem Anschwimmen durch einen schnellen Strafwurf, ausgeführt durch Teamkapitänin Maren Hinz, in Führung gehen. Erst- und einmalig mussten die EimsbüttelerInnen die Führung in Minute Drei beim Ausgleich der Heidelbergerinnen zum 1:1 aus der Hand geben, konnten das erste Viertel aber mit einer 6:2-Führung beenden.

Durch gelungenes Pressing und gute Absprache in der Verteidigung, durch die das Team keinen Strafwurf zu verzeichnen hatte, entschieden die ETVlerInnen auch das zweite und dritte Viertel mit 6:2 und 3:2 für sich.

Trotz kurzer unkoordinierter Momente in der Schlussphase, ertönte der Schlusspfiff beim 17:10 und beendete das erste und äußerst erfolgreiche Bundesligawochenende für die SpielerInnen des ETV Hamburg.

In der nächsten Begegnung trifft das Team am ersten Dezemberwochenende in Hamburg auf den SV Bayer Uerdingen und den SV BW Bochum.

© Foto Robert Monker

Comments are closed.