Waspo 98 startet erfolgreich
8. November 2021
SSVE startet mit dramatischer Punkteteilung
8. November 2021
Alle anzeigen

White Sharks unterliegen am Neckar

Die White Sharks Hannover haben ihren Saisonauftakt in der Wasserball-Bundesliga verloren. Mit 10:14 verlor die Mannschaft von Aushilfstrainer Lukas Deike beim SV Ludwigsburg und verpasste dabei durch eine torlose Phase im zweiten Spielviertel einen möglichen Punktgewinn.

Nach dem ersten Spielabschnitt waren die Hannoveraner noch in Schlagdistanz. Nikola Stankovic an alter Wirkungsstätte und Kapitän Marvin Götz trafen zum 2:3 zur ersten Pause.
Anschließend schrieben aber über lange Zeit ausschließlich die Gastgeber an. Angetrieben von Marko Martinic und Timo van der Bosch warfen die Süddeutschen eine 8:2-Führung kurz nach der Halbzeit heraus. Die Haie zeigten jedoch Moral und arbeiteten sich spektakulär wieder heran. Als Stankovic acht Sekunden vor dem Ende des dritten Spielviertels mit seinem zweiten Treffer das 8:10 markierte, war die Partie plötzlich wieder offen.

Steffen Hülshoff und Finn Grosse gelang es im Verlauf der letzten acht Minuten den Abstand mit 9:11 und 10:12 zunächst noch aussichtsreich zu halten. Zweieinhalb Minuten vor Schluss war es dann aber doch Aleksa Manic, der für die Ludwigsburger mit dem 13:10 den endgültigen Siegtreffer erzielte. In der letzten Minute lieferte Mikael Metodiev das letzte Tor zum 14:10-Endstand nach.

Für die White Sharks waren erfolgreich: Luka Sekulic (3), Marvin Götz, Nikola Stankovic, Finn Grosse (je 2), Steffen Hülshoff (1). FG

Comments are closed.