U20 MIT SERIÖSER ANTWORT
4. September 2021
MIT BOZIC-SCHÜTZENFEST AUF PLATZ NEUN
4. September 2021
Alle anzeigen

Wasserball zurück in Steinfurt

20 Teams beim 28. Wasserballturnier des SV Olympia Borghorst

Die gelben Kunststoffbälle fliegen wieder über das Wasser: Am kommenden Wochenende veranstaltet der SV Olympia Borghorst sein 28. Wasserballturnier im Freibad „Bagno Mare“ in Burgsteinfurt und organisiert damit zugleich in Deutschland eine der ersten Veranstaltungen ihrer Art seit dem Beginn der Corona-Pandemie.

Unter Einhaltung der Corona-Vorschriften (u. a. 3G-Regel) treffen sich hochklassige Männer- und Frauenmannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet zum sportlichen Kräftemessen. Auch die mit den Borghorstern seit vielen Jahren befreundete Mannschaft aus dem Stolberg ist wieder mit dabei. Insgesamt haben sich 20 Teams angemeldet, wobei die der SV Halle aus Sachsen-Anhalt gleich zwei Teams ins Rennen schicken wird. In der Frauenkonkurrenz wird sogar Bundesligist SV Nikar Heidelberg seine Visitenkarte abgeben.

Trotz der starken Konkurrenz blickt auch das Borghorster Männerteam voller Vorfreude auf das Event. Die Mischung aus talentierten Nachwuchsspielern und erfahrenen Routiniers macht Hoffnung auf eine Fortsetzung der starken Leistung aus der Vor-Corona-Saison 2019/2020.

Besonders freut zeigen sich die SV0-Verantwortlichen über das Zustandekommen einer Frauenmannschaft für das Turnier in Kooperation mit dem SV Gronau 1910, nachdem in den vergangenen Jahren keine Liga-Mannschaft zustande gekommen war. Dieses unter der Federführung von Luna Hüls organisierte Projekt macht Hoffnung auf eine Fortführung des vereinsübergreifenden Teams für den Ligaspielbetrieb.

Zuschauer sind beim Turnier herzlich willkommen, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. Ein entsprechender Nachweis ist am Eingang zusammen mit dem Personalausweis vorzulegen. Los geht es am Samstag um 9.30 Uhr mit der Turnierbesprechung. Gespielt wird dann planmäßig von 10.00 bis 18.00 und Sonntag von 10.00 bis 15.00 Uhr. Anschließend ist die Siegerehrung geplant.

Comments are closed.