DSV-Junioren stehen bei der U20-WM im Achtelfinale
1. September 2021
US-BOYS NÄCHSTE KLIPPE FÜR U20-WASSERBALLER
2. September 2021
Alle anzeigen

UNGARN SCHICKT DEUTSCHLAND IN DIE ÜBERKREUZDUELLE

Deutschlands Nachwuchswasserballer müssen bei den U20-Weltmeisterschaften den Umweg über die Überkreuzduelle gehen: Nach zwei klaren Siegen gegen Ägypten (14:4) und Brasilien (14:5) musste sich die DSV-Auswahl im letzten Gruppenspiel mit 5:12 (2:3, 1:2, 0:5, 2:2) gegen Favorit Ungarn geschlagen geben und wird damit die Vorrundengruppe C als Zweiter abschließen. In den Überkreuzduellen der Gruppenzweiten gegen jeweils einen -dritten geht es für die Mannschaft von Trainer Nebojsa Novoselac (Berlin) nun am Donnerstag von 16:30 Uhr an gegen die USA im direkten Vergleich um den Einzug in das Viertelfinale.

Den favorisierten Ungarn forderte das Novoselac-Team zumindest in der ersten Halbzeit alles ab. Nach Treffern von Niclas Schipper (1:1, 3:4) und Yanneck Chiru (2:3) lagen die Deutschen lediglich 3:5 zum Seitenwechsel zurück. Vor allem eine starke Defensivleistung um den erneut bestens aufgelegten Felix Benke im Tor bescherte dieses zunächst offene Spiel. Nicht einmal sechs Minuten benötigten die Magyaren allerdings zu Beginn des dritten Abschnitts um vorentscheidend bis auf 10:3 davonzuziehen. Trotz des hohen Rückstands arbeitete Deutschland bis zum Abpfiff hart weiter und belohnte sich noch mit zwei Toren durch Aleks Sekulic (4:11) und Zoran Bozic (5:12) im Schlussviertel.

Die deutschen Tore teilten sich beim dritten Auftritt in traditionsreichen Podoli-Schwimmstadion diesmal Niclas Schipper (2), Zoran Bozic, Yannek Chiru und Aleks Sekulic. Nicht alltäglich bei Spielen einer deutschen Mannschaft gegen ein Team des Rekordolympiasiegers: Zum „Player of the Game“ wurde von der FINA Ungarns Torhüter Brendo Gyapjas gekürt, der die Deutschen phasenweise zur Verzweiflung brachte und 15 Bälle parierte – ein grandioser Wert in internationalen Spielen.

Die DSV-Auswahl hat am heutigen fünften und letzten Vorrundentag spielfrei. In den am Donnerstag anstehenden Überkreuzduellen, faktisch ein „halbiertes“ Achtelfinale, wird Deutschland von 16:30 Uhr an auf die Vertretung der USA treffen, die wahrscheinlich nach dem coronabedingten Teilnahmeverzicht Australiens die stärkste nicht-europäische Mannschaft hier in Prag sein dürfte. Diese und alle weitere Partien werden auf dem FINA-Portal unter www.youtube.com/c/FINA1908 im Livestream übertragen.

U20-Weltmeisterschaften 2021 in Prag (Tschechische Republik)

Vorrunde Gruppe C, 4 . Spieltag

Ungarn – Deutschland 12:5 (3:2, 2:1, 5:0, 2:2)

Deutschland: Felix Benke – Kerem Gemalmazoglu, Niclas Schipper 2, Aleks Sekulic 1, Zoran Bozic 1, Finn Rotermund, Jan Rotermund, Yannek Chiru 1, Sascha Seifert, Maximilian Froreich, Steffen Hülshoff, Mark Gansen und Boris Tepic. Trainer: Nebojsa Novoselac

Persönliche Fehler: 11/11

Resultate 4. Spieltag (Vorrunde, 4. Spieltag)

Dienstag, den 31. August 2021
09:00 (D) Griechenland – Montenegro 8:9 (1:1, 3:3, 2:2, 2:3)
10:30 (D) Kasachstan – Südafrika 8:10 (0:1, 2:2, 4:6, 2:1)
12:00 (A) Italien – Russland 9:9 (1:2, 2:4, 4:0, 2:3)
13:30 (A) Kroatien – Usbekistan 31:1 (11:0. 9:0 5:0, 6:1)
15:00 (B) Spanien – Slowakei 15:5 (4:2, 4:2, 4:1, 3:0)
16:30 (B) Serbien – USA 14:9 (4:1, 3:2, 3:2, 4:4)
18:00 (C) Brasilien – Ägypten 9:8 (2:3, 2:4, 1:1, 4:0)
19:30 (C) Ungarn – Deutschland 12:5 (3:2, 2:1, 5:0, 2:2)

Kommende Spiele

5. Spieltag (Vorrunde, 5. Spieltag)

Mittwoch, den 1. September 2021
09:00 (A) Russland – Kroatien
10:30 (A) Argentinien – Italien
12:00 (B) Slowakei – Serbien
13:30 (B) Tschechische Republik – Spanien
15:00 (C) Ägypten – Ungarn
16:30 (D) Montenegro – Kasachstan

Spielstätte: Plavecký stadion Podolí, Podolská 74, 147 00 Prag 4, Tschechische Republik

Livestreams: www.youtube.com/c/FINA1908

Foto: Sandra Seifert

Von Wolfgang Philipps

Comments are closed.