PR 31 – WPWL: USA confirms favourite status in Athens (GRE)
21. Juni 2021
Zwei Siege in der Slowakei
22. Juni 2021
Alle anzeigen

TALENTSCHAU IN SACHSEN

Mit den sinkenden Inzidenzzahlen kehrt auch der Wasserballsport zunehmend in die bundesdeutschen Gefilde zurück: Diese Woche kommen in Sachsen gleich zwei Länderspiele der Männer-Nationalmannschaft gegen die Slowakei zur Austragung, wo der WM-Achte von 2019 im Rahmen einer Sommerkampagne am Dienstagabend in Dresden (19:30 Uhr, Schwimmkomplex Freiberger Platz) und am Mittwoch in Zwickau (19 Uhr, Glück Auf Schwimmhalle) jeweils vor handverlesenen Zuschauern ins Wasser steigen wird. Für die Partie in Dresden bietet der MDR unter www.mdr.de/video/livestreams/mdr-plus/sport-eventlivestreamzweiww-184.html einen kommentierten Livestream.

Die Freude der beiden ausrichtenden Vereine SWV TUR Dresden und SV Zwickau 04 ist groß, allerdings weisen beide Partien Nuancen auf: Dresden ist nach zwei spektakulären Weltliga-Begegnungen in den Jahren 2017 und 2019 bereits zum dritten Mal Gastgeber eines Länderspieles, wird sich nach den damals fast vierstelligen Zuschauerzahlen coronabedingt diesmal mit 200 Gästen begnügen müssen. „Also, hoffen wir auf rege Nutzung des Streams, um so auf unseren Sport aufmerksam zu machen“, sagt Landeswasserballwart Tino Ressel. Zwickau wird dagegen erstmals die DSV-Auswahl in ihrer 122-jährigen Länderspielhistorie zu Gast haben: Hier waren nach Bekanntgabe des Austragungsortes die 100 Eintrittskarten unter Vereinsmitgliedern und langjährigen 04-Fans umgehend vergriffen.

Die deutsche Mannschaft ist auf ihrer Sommerkampagne mit einer vielfältigen Mischung im Einsatz, so dass die beiden Partien in Sachsen zugleich eine Talentschau der besonderen Art sind: So gesellen sich zu mehreren WM-Teilnehmern von 2019 Aktive, die im neuen Olympiazyklus den dauerhaften Sprung in das A-Team schaffen soll, wobei es anders in der jüngsten Vergangenheit diesmal eine ganze Anzahl von Kandidaten gibt. So konnten sich beispielsweise Fynn Schütze und Jan Rotermund vom deutschen Meister Waspo 98 Hannover erst zum Monatsbeginn bei der Champions League-Endrunde in Belgrad (Serbien) mit der Weltspitze ausgiebig messen; andere Aktive sollen zumindest internationale Erfahrung für die Ende August startenden U20-Weltmeisterschaften in Argentinien sammeln.

Den Spielen kommt trotz der zuletzt schwülen Sommertage eine wichtige Bedeutung zu: Wir müssen die Zeit unbedingt nutzen“, weist der scheidende Bundestrainer Hagen Stamm auf die nach der Verlegung der Tokio-Spiele um ein Jahr verkürzte Vorbereitungsphase bis zum nächsten Olympiaqualifikationsturnier Anfang 2024 hin. Der Berliner wird allerdings nichts mehr auf der Bank sitzen, sondern auch das montenegrinische Duo Petar Kovacevic und Predrag Jokic vertreten werden. Trotz der ungewohnten Aufstellung konnte die DSV-Auswahl auf der Sommerkampagne bereits Werbung in eigener Sache machen: Bei den beiden ersten Vergleichen beider Teams am vergangenen Wochenende in der slowakischen Wasserball-Hochburg Nováky konnte die deutsche Mannschaft mit 15:7 und 8:7 jeweils als Sieger das Wasser verlassen.

Auch für die Schiedsrichter sind die aktuellen Spiele eine beginnende Rückkehr in die Normalität, wobei bei der Länderspielfortsetzung in Sachsen die Offiziellen von beiden Teams jeweils wieder paritätisch gestellt werden: Auf deutscher Seite ist am Dienstagabend Ralf Müller (Reichenbach) im Einsatz, am Mittwoch folgt Henning Schürmann (Borghorst). Die Slowakei schickt mit Robert Horvath jeweils ihren EM-Schiedsrichter von 2020 ins Rennen. Beim Doppelauftritt in Nováky war auf deutscher Seite zuvor jeweils Hendrik Schopp (Berlin) im Einsatz gewesen.

Ansetzungen und Resultate

Sonnabend, den 19. Juni 2021 (in Nováky/Slowakei)
18:30 Slowakei – Deutschland 7:15 (2:6, 2:1, 1:3, 2:5)

Sonntag, den 20. Juni 2021 (in Nováky/Slowakei)
18:30 Slowakei – Deutschland 7:8 (3:3, 0:1, 2:2, 2:2)

Dienstag, den 22. Juni 2021 (in Dresden)
19:30 Deutschland – Slowakei (Schwimmkomplex Freiberger Platz)
Livestream: www.mdr.de/video/livestreams/mdr-plus/sport-eventlivestreamzweiww-184.html

Mittwoch, den 23. Juni 2021 (in Zwickau)
19:00 Deutschland – Slowakei (Glück Auf Schwimmhalle)

Von Wolfgang Philipps

Comments are closed.