Von Null auf … Top-Niveau: In Dresden wird wieder Wasserball gespielt
16. Juni 2021
ERFOLGREICHER START IN DEN LÄNDERSPIELSOMMER
20. Juni 2021
Alle anzeigen

U15-Junioren mit Härtetest in Budva

Presseinformationen von Verbandsseite liegen nicht vor, doch nach internationalen Medienberichten sind Deutschlands U15-Wasserballer anscheinend von heute an bei einem hochkarätig besetzten Sechs-Nationen-Turnier in Budva (Montenegro) im Einsatz. Beim Montenegro Cup trifft die DSV-Auswahl der Jahrgänge 2006 und jünger mit Serbien, Ungarn, Italien, Kroatien und dem Gastgeber auf die Nachwuchsteams von fünf der absoluten Topnationen des Weltwasserball, deren Männermannschaften allesamt zu den Medaillenkandidaten der kommenden Monat startenden Olympischen Spiele zählen.

Gespielt wird mit dem Küstenort Budva direkt an der Adriaküste in einer der drei Wasserball-Hochburgen des kleinen Landes, dessen Nationalmannschaft sich seit der nationalen Unabhängigkeit 2006 für alle vier seitdem auf dem Plan stehenden Olympiaturniere qualifizieren konnte. Das Sechs-Nationen-Turnier ist aus deutscher Sicht nicht nur eine sportlich hochwertige Vorbereitungsmaßnahme, sondern auch ein absoluter Härtetest für die in Kürze anstehenden U15-Europameisterschaften, die vom 4. bis 11. Juli in Loulé (Portugal) zur Austragung kommen werden.

Montenegro Cup – Sechs-Nationen-Turnier der U15-Junioren in Budva (Montenegro)

Spielplan

Donnerstag, den 17. Juni 2021
16:00 Kroatien – Italien
17:45 Deutschland – Ungarn
19:30 Montenegro – Serbien

Freitag, den 18. Juni 2021
09:00 Ungarn – Italien
10:45 Serbien – Kroatien
12:30 Deutschland – Montenegro
16:00 Serbien – Ungarn‘
17:45 Deutschland – Italien
19:30 Montenegro – Kroatien

Sonnabend, den 19. Juni 2021
16:00 Kroatien – Ungarn
17:45 Deutschland – Serbien
19:30 Italien – Montenegro

Sonntag, den 20. Juni 2021
09:00 Deutschland – Kroatien
10:45 Italien – Serbien
12:30 Montenegro – Ungarn

Comments are closed.