Vom DOSB zum DSV
29. Juni 2018
Deutsche Schützenfest in Chemitz
29. Juni 2018
Alle anzeigen

U19-Juniorinnen im Duell mit Rumänien, Tschechien und der Türkei

Bahn frei für Deutschlands U19-Juniorinnen: Diese messen sich von heute an in Chemnitz mit ausländischer Konkurrenz bei einem Vier-Nationen-Turnier, wenn neben der DSV-Auswahl die Vertretungen Rumäniens, der Tschechischen Republik und der Türkei beim 2nd Peter Lindner Memorial Tournament in das Becken steigen. Das große Saisonziel aller vier Teams sind die U19-Europameisterschaften, die vom 9. bis 16. September in Funchal auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira stattfinden werden.

Dieses auch für den DSV-Nachwuchs wertvolle internationale Turnier wurde von Seiten des SC Chemnitz in Gedenken an den früheren Trainer und Funktionär Peter Lindner ins Leben gerufen, der am 5. August 2014 im Alter von 73 Jahren nach langer Krankheit verstorben war. Lindner gilt als einer der Väter des Frauenwasserballs in Chemnitz und konnte unter anderem 1999 mit der B-Jugend an gleicher Stelle mit dem SCC-Nachwuchs erstmals eine Medaille bei deutschen Meisterschaften holen.

Bis zu den Europameisterschaften mag noch etwas Zeit sein, doch das Peter-Lindner-Gedächtnisturnier ist für die Nachwuchsteams der vier Nationen ein erster Test des aktuellen Leistungsvermögens. Der Mannschaft von Nachwuchsbundestrainerin Anja Skibba (Chemnitz) kann sich im Schwimmbad des Sportforums zudem mit Mannschaften messen, die sie auf Madeira gerne hinter sich lassen würde. International sind Turniere dieser Altersgruppe zudem eher rar und finden zumeist nur in den Topnationen statt, so dass Chemnitz nicht nur aus deutscher Sicht eine wichtige Lücke schließt.

Auch international findet das Turnier Beachtung, wie die Macher des SC Chemnitz erfreut feststellen konnten: Zu den auswärtigen Gästen des Wochenendes gehören mit Vedat Akgü und Ahmet Hacısoyu unter anderem auch der Präsident und der Vizepräsident des Türkischen Schwimmverbandes. Nur zwei Wochen nach dem Zwergenpokal bietet der einmal mehr äußerst aktive Ausrichter unter http://wasserball.schwimmclub-chemnitz.de auch eine Veranstaltungshomepage. Alle sechs Partien laufen von heute an unter http://sportdeutschland.tv/wasserball auch live oder als Aufzeichnung in voller Länge m Internet.

2nd Peter Lindner Memorial Tournament 2018 in Chemnitz

Spielplan

Freitag, den 29. Juni 2018
17:00 Tschechische Republik – Deutschland
18:45 Rumänien – Türkei

Sonnabend, den 30. Juni 2018
15:00 Rumänien – Deutschland
16:45 Türkei – Tschechische Republik

Sonntag, den 1. Juli 2018
09:00 Rumämien – Tschechische Republik
10:45 Türkei – Deutschland

Spielstätte: Sportforum, Reichenhainer Str. 154, 09125 Chemnitz

Team Deutschland

Aileen Sieber, Helene Krauß, Marte Skibba, Theresa Podsiadly, Nicole Vunder, Fabienne Oelsner, Victoria Fischer* (alle SC Chemnitz), Aylin Fry, Sophia Eggert, Caroline Vollmer, Greta Tadday (SV Bayer Uerdingen), Katharina Bürger, Annalena Gagsch (SV Nikar Heidelberg), Gina-Marie Nonne (ETV Hamburg) und Emma-Eliza Koch (Hamburger TB 1862)

* zur Sichtung

Bundestrainerin Nachwuchs: Anja Skibba
Co-Trainer: Henk Ronhaar

Es können keine Kommentare abgegeben werden.