WUM will die Ligaspitze wieder angreifen;
25. Januar 2018
+++VIERTELFINALAUS FÜR DIE MÄNNER DER SG NEUKÖLLN +++
26. Januar 2018
Alle anzeigen

SVL vor schwerer Aufgabe am Wochenende

Das Team um Trainer Sven Schulz reist zum Tabellenzweiten SVV Plauen

Nach zuletzt steigender Formkurve möchten die Ludwigsburger den Anschluss an das Tabellenmittelfeld wiederherstellen. Dafür müssen sie gegen den besten Angriff der Liga bestehen.

Die Wasserballer des SV Ludwigsburg treffen am Samstag auf einen sehr offensivstarken Gegner. Die Plauener um Toptorschütze Peter Karteszi stellen mit 109 bisher erzielten Toren den besten Angriff der gesamten Liga. Neben Karteszi ist besonders auf Alexander Fritzsch zu achten. „Das wird ein sehr hartes Stück Arbeit. In der gut besuchten Plauener Halle wird es ganz besonders auf unsere Einsatzbereitschaft in der Defensive ankommen, sonst werden wir große Schwierigkeiten mit dem schnellen Spiel des Gegners bekommen“, analysiert Trainer Sven Schulz bereits vor der Partie.

Trainer Sven Schulz (links) hat seine Mannschaft auf den kommenden Gegner eingestellt.
Die Ludwigsburger bereiteten sich aufgrund dieser Voraussetzungen in der vergangenen Woche besonders auf den Angriff von Plauen vor. Mit einem intensiven Videostudium wurden die Stärken, aber auch die Schwächen des gegnerischen Teams untersucht. „Wir sind durch unseren Trainer sehr gut auf das Spiel vorbereitet. Trotzdem müssen wir gegen den SVV die Cleverness an den Tag legen, die uns vielleicht in den vergangenen Spielen noch gefehlt hat. Wir machen jeden Tag Fortschritte im Training und ich bin überzeugt, dass diese Arbeit sehr bald Früchte tragen wird“, zeigt sich auch Kapitän Adrijan Jakovcev angespornt.

Die Defensive der Ludwigsburger wird besonders gefordert sein.
Mit etwas Zählbarem könnte man den Anschluss an das Tabellenmittelfeld bereits vor dem richtungsweisenden Spiel gegen Hamburg wiederherstellen. Dafür bedarf es aber einer weiteren Steigerung auch in fremdem Gewässer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.