Bayer Herren auswärts im Pokal gegen Wedding gefordert

Große Fahrt mit Hindernissen …
8. November 2017
In der 3. Pokalrunde geht’s für den DSV98 nach Köln
8. November 2017
Alle anzeigen

Bayer Herren auswärts im Pokal gegen Wedding gefordert

Unsere erste Herrenmannschaft tritt am kommenden Samstag (11.11) in Berlin zum Pokalspiel an. Gegner ist diesmal der fünfte aus der B-Gruppe, der SC Wedding 1929.

Nach der hohen Niederlage gegen das Team der Wassersportfreunde Hannover, blickt das Team um Trainer Tim Focke optimistisch auf die nächste Runde im Pokal. Oberstes Ziel ist es natürlich, eine Runde weiter zu kommen und die Berliner aus dem Pokal zu „werfen“. Dennoch weiß die Mannschaft, dass sie die Berliner nicht unterschätzen darf. Gerade zuhause ist Wedding sehr stark. Dies hat man schon vor zwei Jahren gemerkt, als man in den Play-Down Spielen das erste Spiel in Wedding verlor. Am Ende hielt die Mannschaft aber durch zwei souveräne Heimsiege die Klasse. Die Jungs konnten in den letzten Trainingseinheiten weiter an ihren Taktischen Varianten arbeiten und diese verfeinern. Auch das Zusammenspiel mit den Neuzugängen klappt von Mal zu Mal besser. Hinter Kapitän Gerrit Pape steht weiterhin ein Fragezeichen. Seine Genesung schreitet schnell voran, aber es ist noch nicht abzusehen, ob er am Samstag mitwirken kann.

Torhüter Oliver Greck blickt optimistisch auf das Pokalspiel, warnt aber dennoch vor der Heimstärke der Berliner: „Vor zwei Jahren sind wir ziemlich glücklich weitergekommen in Wedding. Die Weddinger sind Zuhause, auch wegen Ihres kleinen warmen Bades, eine starke Mannschaft. Trotz alledem müssen wir als A Gruppen Vertreter selbstbewusst ins Wasser gehen und in die nächste Runde einziehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.