SV-Wasserballer in Spiellaune Klarer Sieg im Deutschen Pokal

EM-Qualifikation – Kiew
9. Oktober 2017
Souveräner Sieg in Schöneberg zum Saisonauftakt
9. Oktober 2017
Alle anzeigen

SV-Wasserballer in Spiellaune Klarer Sieg im Deutschen Pokal

In der Vorbereitungsphase hat es noch kaum jemand erwartet, die Weidener Wasserballer zeigten am vergangen Samstag Spiellaune und siegten klar, mit 15:10 Toren, gegen den Westdeutschen Vertreter SV Blau-Weiß Bochum in der ersten Runde des Deutschen Wasserballpokals 2018. Nächster Gegner ist ein Vertreter der NRW-Oberliga DJK-SV Duisburg, der die Oberpfälzer bereits am 21. Oktober erwartet.

Kapitän Thomas Kick eröffnete die Partie mit seinem ersten Treffer knappe zwei Minuten nach Spielanpfiff. Die Gäste aus Bochum glichen kurze Zeit später in Überzahl aus, doch dies sollte der einzige Gleichstand in dieser Pokalpartie bleiben. Die Weidener setzten sich nach und nach ab, spielten ihre Aktionen meist gelungen aus, scheiterten aber noch öfter im Abschluss. Nach 4:3 im ersten Spielabschnitt folgte 5:3 im zweiten und damit eine 9:6 Führung zur Hauptzeit. Im dritten Viertel konnten die Hausherren ihre Führung zwar nicht mehr ausbauen, verteidigten jedoch den Halbzeitvorsprung von drei Toren zur letzten Viertelpause. Im Schlussviertel bemühten sich die Gäste zwar, nochmals ran zu kommen, es reichte aber nicht mehr, um die SV-ler an diesem Abend zu bezwingen. Ganz im Gegenteil, die Weidener behielten die Oberhand und schlossen die Partie mit drei Treffern in Folge zum verdienten 15:10 Endstand.

Thomas Aigner, der die Trainerverantwortung am Beckenrand übernahm, war sichtlich zufrieden mit der Leistung der Mannschaft und lobte vor allem die richtige Einstellung der Truppe: „Für das erste Spiel fand ich die Leistung extrem gut. In unseren Reihen haben alle, ohne Ausnahme richtig gekämpft und man hat gesehen, dass sie Spaß am Spiel hatten. Auch mit dem Überzahlspiel dürfen wir zufrieden sein. Die Angriffe wurden fast immer richtig gut ausgespielt, im Anschluss hatten wir aber manchmal ein wenig Pech. Jetzt haben wir noch einige Wochen, um uns für den Ligastart zu wappnen und die nächste Pokalhürde in Duisburg scheint für uns auch machbar“.

SV Weiden – SV Blau-Weiß Bochum 15:10 (4:3, 5:3, 2:2, 4:2)
Wasserverweise: Weiden 7, Bochum 6 + 1x Spielzeitstrafe
Schiedsrichter: Jan Hoffmann und Peter Schneider

SV Weiden spielte mit Matthias Kreiner im Tor,
Nikolaj Neumann (3 Treffer), Alexander Hinz (2), Michael Trottmann (1), Thomas Kick (1), Stephan Schirdewahn, Andreas Jahn (2), Sean Ryder (4), Philipp Sertl und Jakob Ströll (2)
Trainer Thomas Aigner

Deutscher Wasserball-Pokal 2018
Ergebnisse 1.Runde

SG Schöneberg Berlin
– SV Ludwigsburg 08
1:10
SGW Brandenburg
– SpVg Laatzen 1894
11:8
HSC Hellas-1899 Hildesheim
– Wasserball Union Magdeburg
12:14
HSG Warnemünde
– SGW SC Solingen/Wfr. Wuppertal
3:13
Erster Frankfurter SC
– Hamburger TB von 1862
18:5
SV Zwickau von 1904
– SG Stadtwerke München
12:11
SV Weiden 1921
– SV Blau-Weiß Bochum
15:10
SG Wasserball Leimen/Mannheim
– SGW Rhenania/BW Poseidon Köln
8:18

Auslosung 2. Runde (Spieltag 21.10.2017)

SGW SC Solingen/Wfr. Wuppertal
– SVV Plauen
SV Würzburg 05
– SV Ludwigsburg 08
SGW Brandenburg
– Duisburger SV 1898
Wasserball Union Magdeburg
– SV Poseidon Hamburg
DJK-SV Poseidon Duisburg 1921
– SV Weiden 1921
Erster Frankfurter SC
– SC Wedding 1929
SV Krefeld 1972
– SC Neustadt/Weinstraße
SV Zwickau von 1904
– SGW Rhenania/BW Poseidon Köln

4 Comments

  1. remeron australia where to buy remeron remeron 30 mg purchase

  2. side effects of tetracycline antibiotics

    WordPress › Fehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.