Termine: Champions League und U15-Vorrunden im Blick des Wochenendes
17. September 2015
US-Boys verstärken SSVE-Mannschaft
18. September 2015
Alle anzeigen

Letzter Lehrgang vor EM-Qualifikation der Wasserballer

Einstimmung auf Qualifikationsturnier auf Malta – Einladungen auch für Perspektivspieler

Kassel – Bevor Ende September das zwei Qualifikationsturnier zur im Januar stattfindenden Europameisterschaft ansteht, hat Nationaltrainer Patrick Weissinger (Esslingen) sein Team zu einem Vorbereitungslehrgang nach Berlin geladen. Neben den arrivierten Kräften sind auch einige Perspektivspieler mit von der Partie.

Vom 19. bis 24. September trifft sich das Wasserball-Team Deutschland in Berlin zu einem Vorbereitungslehrgang für das im Anschluss stattfindende EM-Qualifikationsturnier auf der Mittelmeerinsel Malta. Im Hinblick auf die machbare Qualifikationsaufgabe dient der Lehrgang der Mannschaft aber auch jetzt schon als Vorbereitung für die Meisterschaft in Belgrad Anfang 2016. Mit jeweils fünf Spielern stellen die Mannschaften des ASC Duisburg und der Wasserfreunde Spandau 04 das größte Kontingent, wobei die Spieler aus Duisburg ebenso wie die von Waspo 98 Hannover erst nach dem Wochenende zur Nationalmannschaft stoßen werden, da die beiden Teams derzeit noch in der Champions League aktiv sind. Dieser Umstand bietet Trainer Patrick Weissinger die Möglichkeit, einige junge Perspektivspieler in Berlin zu sichten, die teilweise erstmalig zu einer Maßnahme der Männer-Nationalmannschaft eingeladen wurden. Direkt im Anschluss an den Lehrgang wird der 13 Spieler umfassende Kader für die anstehende Aufgabe nominiert werden und am 24. September nach Malta fliegen. Dort treffen die favorisierten Deutschen neben dem Gastgeber auf Polen und die Schweiz.

Für den Lehrgang in Berlin nominierte Spieler:

Moritz Schenkel, Dennis Eidner, Julian Real, Jan Obschernikat, Paul Schüler (alle ASC Duisburg), Timo van der Bosch und Heiko Nossek (SSV Esslingen), Andreas Schlotterbeck, Erik Bukowski und Roger Kong (Waspo 98 Hannover), Sven Roeßing (Bayer Uerdingen), Moritz Oeler, Maurice Jüngling, Marko Stamm, Tobias Preuß und Tim Höhne (Wasserfreunde Spandau 04).

Gastspieler: Mateo Cuk und Marin Restovic (Wasserfreunde Spandau 04)

Perspektivspieler: Christopher Hans und Gilbert Schimanski (ASC Duisburg), Dominik Schimanski, Wolf Moog und Jonas Reinhart (White Sharks Hannover), Bastian Schmellenkamp (SV Krefeld 72), Alexander Fritzsch (SVV Plauen) und Ben Reibel (SV Bayer 08 Uerdingen).

Betreuer:

Patrick Weissinger (Trainer), Dirk Hohenstein (Co-Trainer), Dr. Lars Götz (Arzt), Jan Falzmann (Physiotherapeut) und Thomas Maier (Betreuer).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.