SVC mit Platz 11
25. Mai 2015
Spandau eine Nummer zu groß für ersatzgeschwächten SSVE
25. Mai 2015
Alle anzeigen

WV Darmstadt Damen I gewinnen Pfingstturnier, Herren werden Vierter

Darmstadt, 25. Mai 2015. Die Damen I des Wasserballvereins Darmstadt gewannen das 42. Internationale Grohe Wasserball Pfingstturnier. Nach Siegen in allen Gruppenspielen gewannen sie auch das hart umkämpfte Finale gegen den ASV Wien, mit 3:2 knapp, aber nicht unverdient. Dritter wurde der Vorjahressieger Nikar Heidelberg, über den die Damen des WVD im spannendsten Spiel der Damen-Konkurrenz mit 7:6 obsiegt hatten. Die Damen II des WVD wurden noch Fünfte in dem Siebenerfeld. Im vereinsinternen Duell mit den Damen I unterlagen sie nur 4:6, was belegte, dass die beiden Damenteams annähernd gleichwertig waren. Eine bessere Plazierung für die Damen II wäre drin gewesen, hätten sie bei ihren drei Unentschieden ein bischen mehr Wurfglück gehabt.

image
Die Herren I des WVD wurden nach guter Leistung Vierter in einem sportlich gut besetzten Feld von 15 Teams. In der eigenen Gruppe gewannen sie gegen TUS Syke, Poseidon Koblenz und Tristar. Allerdings unterlagen sie dem späteren Turniersieger Eindhoven in einem spektakulären Spiel mit 7:9. Das war das zweittorreichste Spiel des Turnieres. Als Gruppenzweiter erreichte Darmstadt I die Zwischenrunde. Dort fanden sie nach Siegen über Darmstadt II und Zuid in dem BZC Brandenburg ihren Meister. Das kleine Finale um Platz drei verloren sie gegen den Internationalen Wassballclub Wien.
Sieger bei den Herren wurde zum dritten Mal in Folge der PSV Eindhoven. Das rein holländische Finale konnte der BZC Brandenburg sehr ausgeglichen gestalten, scheiterte aber an mangelnder Chancenverwertung gegen einen ausgezeichneten Torwart aus Eindhoven. Das Spiel endete 7:5 für Eindhoven.
Für viele überraschend erreichte auch die zweite Herrenmannschaft des WVD nach Siegen über TJK Sarstedt und S.V.Z. Duinkikkers die Zwischenrunde. Gegen Zuid und Intern. WC Wien hatten sie den Kürzeren gezogen. Allerdings konnten sie in der Zwischenrunde nicht mehr punkten. Dort kam es am Sonntagmittag auch bei den Herren zum vereinsinternen Duell, das die Herren I mit 6:2 erwartungsgemäß, aber nicht zu dominant für sich entscheiden konnten. Die Herren II erreichten einen hervorragenden achten Platz.
Neben den Erwachsenenteams waren auch zwei Jugendmannschaften eingeladen, die mit einer gemischten U15/U13 jeweils zwei Spiele gegen die WVD Jugend austrugen. Auf Darmstädter Seite war es Ziel, dass alle Kids, auch absolute Anfänger, beim Pfingstturnier einmal spielen sollten. Am Sonntag unterlagen die Darmstädter zweimal gegen eine starke Jugend vom SC Neustadt mit 5:8 und mit 4:9. Am Samstag konnte man aber die zwei Begegnungen gegen den VfL Kirchheim mit 7:11 und 12:8 insgesamt ausgeglichen gestalten.
Das 42. Internationale Grohe Wasserball Pfingstturnier war mit 22 Turniermannschaften plus drei Jugendteams eine organisatorische Herausforderung, die das Orgateam des WVD unter Leitung von Jan Wilhelm mit Bravour meisterte. Der Ablauf klappte praktisch reibungslos. Drei Tage lang boten rund 250 Sportlerinnen und Sportler aus vier Nationen spannende Wettkämpfe. Die Stimmung bei Teams und Helfern war ausgezeichnet. Das angenehm sonnige, aber nicht zu heiße Wetter trug das Seinige dazu bei, dass es nicht nur abends bei DJ MBU heiß herging. In der Siegerehrung hob der WVD Vorsitzende Jens Sommerkorn noch einmal die organisatorische Leistung des kleinen Vereines hervor. Drei Tage lang war alles im Einsatz, was der Verein aufzubieten hat. Alle Aktiven mussten neben ihren Wettkämpfen auch ihren Beitrag bei Auf- und Abbau sowie Verköstigung leisten. Aber es funktioniert nur, weil auch das Umfeld – die Passiven, die Eltern, die Freunde und Partner – sich mindestens ebenso stark einbringen. An alle Helfer und Sportler, darunter nicht zuletzt die Schiedsrichter und Protokollanten, richtet der Verein daher ein herzliches Dankeschön.

1 Comment

  1. … [Trackback]

    […] There you will find 16144 more Information to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/25/wv-darmstadt-damen-i-gewinnen-pfingstturnier-herren-werden-vierter/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.