Die schnellsten Haie der Liga tauchen in Wilhelmsburg auf

Großkampftag in Hannover mit Badproblemen
30. April 2015
SCN wil Bundesliga-Zugehörigkeit sichern
1. Mai 2015
Alle anzeigen

Die schnellsten Haie der Liga tauchen in Wilhelmsburg auf

Poseidon will großen Sprung Richtung Meisterschaft machen

Vorsichtig bissige Haie! Die schnellsten Wasserballer der 2. Liga Nord tauchen am kommenden Sonnabend im Wilhelmsburger Inselpark auf. Um 16 Uhr schwimmt Tabellenführer SV Poseidon Hamburg (SVP) gegen das Reserveteam des Bundesligisten White Sharks Hannover an. Das junge Team aus Hannover ist immer sehr hungrig. Der U17-Nachwuchs steht am Wochenende im Finale um die deutsche Jugendmeisterschaft. Aus der sehr guten Jugendarbeit der Sharks speist sich ein stetiger Strom von Jugendnationalspielern. Poseidon ist also gefordert. „15 schwache Minuten wie beim klaren Sieg gegen Laatzen (14:7) letzte Woche können wir uns gegen die Sharks nicht erlauben“, warnt SVP-Trainer Sven Reinhardt. Die Poseidonen müssen eine optimale Leistung abrufen. Gewinnt Gastgeber Hamburg auf der Wilhelmsburger Elbinsel sind die Weichen Richtung Meisterschaft und Bundesaufstiegsturnier gestellt. Fünf Punkte Vorsprung vor Verfolger Hellas-99 Hildesheim sollten in der Meisterrunde vor Hellas reichen. „Wir sind fit, alle sind an Bord“, freut sich Reinhardt auf die Partie.

Foto von Jens Witte: Morten Ahme Poseidons schnellster Schwimmer wird gegen die White Sharks Hannover gefordert sein.

1 Comment

  1. … [Trackback]

    […] There you will find 21345 additional Info on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/04/30/die-schnellsten-haie-der-liga-tauchen-in-wilhelmsburg-auf/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.