1. Internationales Herren Wasserball Turnier des Pro Sport Berlin 24 e.V.
8. Januar 2015
Vier-Punkte-Spiele in Stuttgart
9. Januar 2015
Alle anzeigen

SSV Esslingen will ins Pokal-Halbfinale

Bild: SSVE

SV Krefeld 72 keine leichte Auswärtsaufgabe – Zwei Neuzugänge
Der SSV Esslingen startet mit dem Pokal-Viertelfinale in das Jahr 2015 und in einen für den weiteren Saisonverlauf wichtigen Monat Januar. Am kommenden Samstag tritt das A-Gruppen-Team beim B-Gruppen-Vertreter SV Krefeld 72 an. Spielbeginn im Badezentrum Bockum ist um 18.45 Uhr. Mit dabei sein werden dann auch erstmals die beiden Neuzugänge Christopher Meinhold und Stephen White aus den USA.

Die Esslinger Wasserballer sind aktuell auf Platz 6 der Tabelle der A-Gruppe der Deutschen Wasserball Liga und haben gerade in den letzten Wochen des alten Jahres einige Punkte liegen gelassen. Geschuldet war dies unter anderem großem Verletzungspech und erkrankten Spielern. Daher liegen die Hoffnungen nun auf einem guten Start in das Jahr 2015. Gleich in der ersten Partie des Jahres wartet mit dem Pokalviertelfinale in Krefeld ein Härtetest auf die Mannen von Trainer Bernd Berger: „Wir wollen ins Final Four. Erstmals werden wir in dieser Saison komplett sein. Ein Sieg wäre enorm wichtig für einen erfolgreichen Januar, in dem wir auch noch Neukölln und Uerdingen als Gegner haben, gegen die wir punkten wollen.“ Im Achtelfinale setzte sich der SSVE klar mit 21:9 gegen den SC Wedding durch. Doch auch Gegner Krefeld hatte beim Gastspiel bei Poseidon Hamburg beim 17:8-Sieg keine Probleme. In der Tabelle der B-Gruppe liegen die Westdeutschen, die sich vor der Saison mit den beiden Ex-Nationalspielern Tobias Kreuzmann und Sven Roessing vom ASC Duisburg prominent verstärken konnten, aktuell auf Platz Vier und haben als Saisonziel den Aufstieg in die A-Gruppe anvisiert. SSVE-Mannschaftskapitän Heiko Nossek sieht sein Team in der Favoritenrolle: „Für uns gibt es nur eines und zwar das Final Four zu erreichen. Wir wissen, dass es kein Selbstläufer wird, aber mit der kompletten Mannschaft samt unseren zwei Neuzugängen aus den USA gehen wir mit voller Konzentration und Zuversicht nach Krefeld.“

Kurz vor dem Jahreswechsel waren nun auch die beiden 22jährigen Neuzugänge Christopher Meinhold und Torhüter Stephen White zum SSVE gestoßen, die mit Joshua Stedman das USA-Trio der Esslinger komplettieren. Während Stedman bereits seit Beginn der Saison die Esslinger verstärkte, mussten die beiden Studenten erst noch ihren Studienverpflichtungen in Kalifornien nachkommen. Linkshänder Christopher Meinhold spielte bereits in der Jugend für den SSVE und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft: „Es ist schön, nach längerer Zeit wieder in Esslingen zu sein und alle Freunde wieder zu treffen. Am meisten freue ich mich aber auf die Mannschaft und die Wasserballsaison.“ Stephen White bringt mit einer Größe von über zwei Metern optimale Voraussetzungen für die Torwartposition mit.

Die letzten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten fanden in der Saison 2012/13 in der B-Gruppe der DWL statt. Damals konnten sich die Esslinger Wasserballer beide Male klar durchsetzen, einem 12:6-Auswärtssieg folgte ein 16:8-Heimerfolg.

4 Comments

  1. real viagra pills for sale

    WALCOME

  2. Whoa quite a lot of fantastic information., where can you buy viagra Umylg73.

  3. viagra paid insuranceYlbe23k ryq71v viagra without a doctors approval. fda blood pressure med recall what to do if your blood pressure is very high.

  4. www.canadian2pharmacy.com sagt:

    Iozefkx canadian pharmacy perceantage of heterosexua men who contracted hiv from a woman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.