Vredener Wasserballer vergeben den Sieg leichtfertig
19. January 2019
Offener Brief: Seidensticker verkündet Rücktritt
20. January 2019
Alle anzeigen

Knappe Niederlage im NRW-Pokal !

Am gestrigen Mittwoch bekamen die Wasserballer vom SV Münster 91 Wasserball besuch aus Essen.
In der ersten Pokal Runde war die 2. Mannschaft der SG Wasserball Essen zu Gast im Ostbad Sauna Münster.

Leider konnten die Münsteraner, in einem sehr spannenden Spiel, keinen Sieg einfahren.
Die stark pressenden Gäste aus Essen machten es den Münsteranern schwer, richtig ins Spiel zu kommen.

Zwar konnte man das erste Viertel noch mit 3:2 für sich entscheiden, doch im zweiten Viertel merkte man, dass die Wasserballer aus Münster nicht so richtig zurecht kamen mit der starken Pressdeckung über das ganze Spielfeld.
Mit 2:5 verlor man das 2.Viertel recht deutlich.

Im dritten Viertel konnten die Gäste aus Essen dann ihren Stiefel runterspielen und ihr Tor relativ sauber halten. Mit 1:3 gaben die Münsteraner auch das dritte Viertel ab.

Im vierten Viertel holten die Münsteraner Herren noch mal alles aus sich heraus. Bis zum Schluss kämpfte man sich bis auf ein Tor ran.
In der Schlussphase des Spiels vergab man noch die ein oder andere hochkarätige Chance den ausgleich zu erzielen, doch es wollte einfach nicht klappen.

Trainer Hartmut Schüppler ist trotz der Niederlage zufrieden mit seiner Mannschaft.
Schüppler: „Ich bin zufrieden mit meiner Mannschaft. Einsatz und Wille haben gestimmt, doch leider hat etwas Glück gefehlt. Darauf kann man jetzt aufbauen und in der Liga hoffentlich weitere Siege einfahren.“

Jetzt ist erst einmal etwas Spielfreie Zeit für die Mannschaft. Das nächste Spiel findet am 29.01.2019 statt.
Dann heißt es wieder Auswärtsspiel.

Tore für den SV Münster 91 Wasserball: Malte Wies(3), David Schüppler(3), Martin Kamp(2), Tom Schüppler(1)

Comments are closed.