Poseidon weiter auswärts gefordert
3. März 2017
SVL empfängt den WSV Ludwigshafen im heimischen Stadionbad
3. März 2017
Alle anzeigen

Gipfeltreffen in der 2. Wasserball-Bundesliga Süd

Die Münchner Wasserballer treffen an diesem Samstag, 04.03.17, in dem mit Spannung erwarteten Spitzenspiel auf den aktuellen Tabellenführer SV Weiden. Sie stehen damit kurz vor ihrem bisherigen Saisonhöhepunkt und vielleicht schon vor dem alles entscheidenden Spiel in dieser Saison.

Als sich die Teams der SG Stadtwerke München und des SV Weiden gegen Ende des vergangenen Jahres gegenüberstanden, wussten viele, dass dieses Spiel eine Begegnung auf höchstem Niveau werden würde. Klarer Favorit zu diesem Zeitpunkt: der Bundesligaabsteiger aus Weiden. Nach zwischenzeitlicher Führung der Münchner sowie einem 12:12 Endstand in dieser Partie und einer bisher tadellosen Saisonleistung der Münchner ist die Favoritenrolle im Rückspiel nicht mehr ganz so klar den jetzigen Hausherren aus Weiden zuzuordnen.

Mit bis dato keiner Saisonniederlage und einem, dem besagten, Unentschieden gegen die Mannschaft aus Weiden steht das Team von Spielertrainer Ivan Mikić etwas besser dar als der kommenden Gegner, der schon einen weiteren Punkt durch ein zweites Unentschieden liegen ließ.
Beide Teams werden sich gewiss nichts schenken und das Möglichste für einen Sieg tun. Zuschauer und Unterstützer der beiden Mannschaften können sich schon jetzt auf ein spannendes und faires Aufeinandertreffen zweier top Mannschaften im Kampf um die Meisterschaft freuen.

Die Daten zum anstehenden Auswärtsspiel in der 2. Wasserball-Bundesliga Süd:
SV Weiden 1921 – SG Stadtwerke München
Samstag, 04. März, 18:00 Uhr
Ort: Thermenwelt Weiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.