Letzter Wurf geht an die Latte
18. Dezember 2016
SV Bayer Männer verlieren überraschend deutlich
19. Dezember 2016
Alle anzeigen

SV Bayer 08 Mädels mit Deutscher U18 in Auckland auf Platz zwölf

Trotz der klaren Niederlagen in der Zwischenrunde gegen die beiden Topnationen USA (0:21) und Australien (1:21, einzige Torschützin war dabei Jamie Verebelyi vom SV Bayer 08), konnte die deutsche U18 am Ende den zwölften Platz belegen.
Im letzten Spiel der Mannschaft beim Turnier in Auckland unterlag man zwar im Spiel um Platz elf den Kanadierinnen mit 10:13 (2:4,3:6,3:1,2:2), war allerdings bis kurz vor dem Ende nah dran den zweiten Sieg im Sir Owen G. Glenn National Aquatic Centre einzufahren.
In einer umkämpften Partie hatte zunächst Kanada leichte Vorteile und lag nach einer 10:5-Führung zur Halbzeit im dritten Abschnitt zwischenzeitlich mit 11:5 (9.) in Front. Die deutsche Mannschaft spielte danach allerdings deutlich konzentrierter und kam bis auf 10:11 heran. Die kanadischen Mädels wirkten jetzt stehend k.o., doch die DSV-Auswahl konnte nach dieser Aufholjagd in der Schlussphase nicht mehr nachlegen. Ein erfolgreicher Konter und ein Überzahltor entschieden in der letzten Minute dann doch noch die Partie zugunsten der Nordamerikanerinnen.
Sechs der zehn deutschen Tore (Jamie Verebelyi (4), Sophia Eggert (1), Aylin Fry (1)) wurden dabei von Spielerinnen des SV Bayer Uerdingen 08 erzielt.
Mit insgesamt zehn Toren von Jamie Verebelyi stellte der SV Bayer Uerdingen 08 in Auckland auch die erfolgreichste Torschützin der deutschen U18, Sophia Eggert (3) und Aylin Fry (2) waren ebenfalls erfolgreich.
Das Resultat kann dennoch als Achtungserfolg gewertet werden, denn bei den bisher dreimal ausgespielten U18-Weltmeisterschaften gab es nach verpasster Qualifikation bei der Premiere 2012 in Perth und Rang 16 (rote Laterne) bei den Titelkämpfen 2014 in Madrid (Spanien) jetzt Platz zwölf hier in Auckland.

Info zum abschließenden Spiel um Platz elf:
Deutschland – Kanada 10:13 (2:4, 3:6, 3:1, 2:2)
Deutschland: Lotte Hurrelmann – Lynn Krukenberg 2, Meike Weber, Lara Kostruba, Ira Deike 2, Sophia Eggert 1, Nicole Vunder, Aylin Fry 1, Jamie Verebelyi 4, Nadine Hartwig und Leonie Prinz. Trainer: Milos Sekulic.
Kanada: Ana Maria Vulpisi – Brianna Vtas 2, Nina Ceklic 1, Yasmine Rachid 1, Joelle Nacovski 1, Emily Aikema 4, Adrien Van Dyke, Verica Bakoc 4, Keara Boan 1, Chayma Hlanadif und Katherine Campbell. Trainer: Andrew Robinson.
Persönliche Fehler: 7/7

2 Comments

  1. benubBreednum sagt:

    what is clomid used for
    [url=https://clomidweb.com/#]what is clomid used for[/url]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.