TERMINE: CHAMPIONS LEAGUE, BUNDESLIGA, U18-BUNDESLIGA …
16. Dezember 2022
MILOS SEKULIC NEUER MÄNNER-BUNDESTRAINER
17. Dezember 2022
Alle anzeigen

Milos Sekulic ist neuer Bundestrainer

Liebe Kollegen, liebe Freunde des Wasserballsports,

spätestens nach den Ergebnissen der A-Nationalmannschaft der Männer in diesem Jahr muss jedem in Wasserballdeutschland klar sein, dass es einen Neustart in Verbindung mit einem Umdenken aller Beteiligten geben muss. Der Weg zurück in die Top-10 der Wasserballnationen wird alles andere als leicht werden und auch eine längere Zeit brauchen. Nach drei verpassten Olympischen Spielen der deutschen Mannschaft sind mit dem neuen Qualifikationsmodus die Möglichkeiten, sich noch für Paris 2024 zu qualifizieren, weiter gesunken. Weitermachen wie bisher ist damit keine Option.

Wir alle sollten diese Situation jedoch als Chance verstehen. Für die Rückkehr in die Spitze müssen wir alle nun eine neue Kultur des Miteinanders im Wasserball entwickeln, unseren Nationalspielern mehr nationale und internationale Spielpraxis geben, um nach einem Reifeprozess langfristig wieder konkurrenzfähig sein zu können. Das kann natürlich nur gemeinsam mit den Vereinen und der Bundesliga, der Abteilung und den Kollegen im Leistungssport gelingen.

Diesen Neuanfang wollen wir auf DSV-Seite nun mit der Einstellung von Milos Sekulic als neuen Bundestrainer der Männer zum 01. Januar 2023 einleiten. Als Co-Trainer von Petar Porobic und Bundesstützpunkttrainer kennt er die Leistungsprofile und Perspektiven der Kaderathleten sehr genau und bringt umfassende Kenntnisse der Leistungssportstrukturen in Deutschland und anderer Wasserball-Nationen mit. Aber Milos benötigt unser aller Unterstützung, denn nur mit Kooperationsbereitschaft und einem bedingungslosen Miteinander werden wir die erhoffte Trendwende schaffen. Die Nationalmannschaft soll das Zugpferd für unseren Sport sein, daher lasst uns fortan nicht mehr nur fragen, was sie für uns tun kann – sondern auch, was wir für sie tun können. Bei allen berechtigten Interessen im Vereinsbetrieb muss es auch Zugeständnisse im Verbandsinteresse geben.

In diesem Sinne appelliere ich heute an jeden einzelnen von euch, den Neuanfang nach Kräften zu unterstützen: für uns, für Milos, für den ganzen Wasserball in Deutschland!

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Hansmann

Comments are closed.