Champions League, Main Round, Day 1 – preview It’s game time!
14. November 2022
Müheloser U18-Auftakt für Potsdam Orcas Nachwuchs-Bundesliga-Wasserballer bezwingen Cannstatt 25:9
14. November 2022
Alle anzeigen

Absage zurückgenommen, wir spielen doch!

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben am vergangenem Freitag das Champions League Spiel gegen Novi Beograd, aufgrund vielfältiger Coronaerkrankungen von Spielern absagt. Der Verein war zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage eine einsatzfähige Mannschaft zu nominieren. Das Hauptaugenmerk zielte dabei auf einen präventiven Schutz der Erkrankten, sowie die Vorsorge und dem gesundheitlichen Schutz der anderen Spieler.
Die Regel des europäischen Verbandes (LEN), verpflichten die Vereine dazu, wenn 7 Spieler von der Meldeliste für diesen Wettbewerb gesund sind, dass gespielt werden muss. Dieser Regel musste gefolgt, um mögliche Sanktionen, die die Teilnahme an der aktuellen Champions League Saison gefährdet hätten zu verhindern. Ein Ausscheiden aus diesem Wettbewerb wäre ein größerer Schaden für den Verein und für den Wasserballsport in Deutschland im Allgemeinen, als mit einer nicht vollzähligen und optimal trainierten Mannschaft anzutreten.
Wir werden in dieser ungünstigen Lage unser Beste geben, um unseren Fans ein angemessenes Spiel zu zeigen.

Wasserfreunde Spandau 04
Sportliche Leitung
Peter Röhle

Comments are closed.