SGW Köln verliert
13. November 2022
Poseidon Hamburg verpasst Ausgleich. Nach roter Karte 7:13-Niederlage gegen Düsseldorf
13. November 2022
Alle anzeigen

Zweite setzt sich direkt an die Tabellenspitze

Junge Wilde der Potsdam Orcas besiegen Berliner Zweitligisten klar

Die Zweite der Potsdam Orcas ist mit deutlichen Siegen in die 2. Wasserball-Liga Ost gestartet. Im Luftschiffhafen-Bad gewann die Mannschaft von Slawomir Andruszkiewicz am Sonnabend den SC Wedding 12:6 (4:1, 4:0, 2:1, 2:4) und tags darauf die SG Neukölln II 19:5 (7:0, 4:3, 3:1, 5:1).
Mit den beiden klaren Erfolgen setze sich das junge Team direkt an die Tabellenspitze und hat nun im Kalenderjahr 2022 noch drei Auswärtsspiele vor der Brust. Am Sonntag (27.11.) geht es gegen den Erfurter SSC, ehe die Orcas am 3. Dezember beim SC DHfK Leipzig und am 17. Dezember beim ASC Brandenburg gastieren.
Da Potsdams Erstliga-Team am Wochenende spielfrei hatte, trat Potsdam II nahezu in Bestbesetzung an und hatte wenig Mühe, die beiden Berliner Zweitliga-Vertreter zu bezwingen. Zwar erzielte Wedding am Samstag früh die 1:0-Führung, blieb dann aber über 17 Minuten ohne Torgewinn, während die Gastgeber durch Till Hofmann (4), Finn Taubert, Arne Hofmann, Florian Burger und Tyler Kugler bis auf 8:1 davonzogen. Ab der Mitte des dritten Viertels ließen es die Anduszkiewicz-Jungs etwas gelassener angehen und erzielten lediglich noch vier Treffer (Matti Arnold 2, Erik Miers, A.Hofmann) zum 12:6-Endstand.
Furios und effektiv begann Potsdam gegen Neukölln II. Schon im ersten Viertel sorgten die Hausherren für die Vorentscheidung, mit Treffern von Taubert (2), Nicolas Otti, Arnold, Kugler (2) und Miers zum 7:0. Erst beim Stand von 9:0 (T.Hofmann, Burger) überwanden die Gäste den bestens aufgelegten Nachwuchs-Nationaltorhüter Max Rössel. In einem munteren Match kontrollierte Potsdam auch in der Folge das Geschehen und kam durch Burger (3), Taubert (2), Miers, Ben Hüpenbecker (2), Fynn Klaffke und T.Hofmann noch zu zehn weiteren Treffer, die den 19:5-Endstand besiegelten.
Potsdam II: Torhüter Max Rössel, Finn Taubert (5), Marc Lehmann, Tyler Kugler (3), Arne Hofmann (2), Fynn Klaffke (1), Nils Wrobel, Erik Miers (3), Matti Arnold (3), Till Hofmann (6), Florian Burger (5), Jonas Große (nur gg Wedding), Ben Hüpenbecker (2/nur gg Neukölln II), Paul Könnicke (nur gg Wedding), Nicolas Otti (1/nur gg Neukölln II)

2. Wasserball-Liga Ost 2022/23 – Spielplan Potsdam

12.11.22 18.00 Potsdam Orcas II – SC Wedding 12:6
13.11.22 12.00 Potsdam Orcas II – SG Neukölln II 19:5
27.11.22 18.00 Erfurter SSC – Potsdam Orcas II
03.12.22 17.00 SC DHfK Leipzig – Potsdam Orcas II
17.12.22 16.00 ASC Brandenburg – Potsdam Orcas II
07.01.23 20.00 Potsdam Orcas II – SV Zwickau 04
08.01.23 12.00 Potsdam Orcas II – SC Chemnitz 1892
21.01.23 18.00 WU Magdeburg – Potsdam Orcas II
22.01.23 19.00 SV Halle – Potsdam Orcas II
11.02.23 17.30 SC Wedding – Potsdam Orcas II
26.02.23 14.00 SG Neukölln II – Potsdam Orcas II
04.03.23 1. Runde Ost-Pokal
11.03.23 18.00 Potsdam Orcas II – SC DHfK Leipzig
12.03.23 10.00 Potsdam Orcas II – Erfurter SSC
18.03.23 20.00 Potsdam Orcas II – ASC Brandenburg
22.04.23 Viertelfinale Ost-Pokal
29.04.23 17.00 SV Zwickau 04 – Potsdam Orcas II
30.04.23 11.00 SC Cehmnitz – Potsdam Orcas II
03.06.23 18.00 Potsdam Orcas II – WU Magdeburg
04.06.23 10.00 Potsdam Orcas II – SV Halle
17./18.06.23 FINAL 4 Ost-Pokal

Potsdam Orcas II 31:11 4:0
WU Magdeburg 11:7 2:0
SC Wedding 18:22 2:2
ASC Brandenburg 03 24:24 2:2
SC Chemnitz 1892 23:18 2:2
Erfurter SSC 12:12 1:1
SC DHfK Leipzig 12:12 1:1
SV Zwickau 04 0:0 0:0
SV Halle/Saale 7:16 0:2
SG Neukölln II 17:33 0:4

Comments are closed.