U19-JUNIOREN NACH KANTERSIEG AUF EM-KURS
22. April 2022
UNANGENEHME EM-LOSE FÜR DEUTSCHE WASSERBALL-TEAMS
24. April 2022
Alle anzeigen

2. Liga Nord startet in die neue Spielzeit

Vier Klubs aus dem Bereich des Norddeutschen Schwimmverbandes haben für die diesjährige Spielzeit in der 2. Wasserballliga Nord gemeldet. Diese Leistungsklasse, die immerhin einen aufstiegsberechtigten Verein zur Bundesliga ermittelt, erlebt ihr Eröffnungsspiel am kommenden Samstag im Hildesheimer Wasserparadies. Gastgeber Hellas Hildesheim wird um 16 Uhr Poseidon Hamburg II empfangen. Neben diesen beiden Teams komplettieren die Spvg Laatzen und die Reserve der White Sharks Hannover das schmale Teilnehmerfeld.
Rundenleiter Marc Zirzow aus Hannover hat sechs Spieltage angesetzt, so dass nach dem handelsüblichen Modus „Jeder gegen Jeden zu Hause und auswärts“ gespielt werden wird.
Topfavorit ist sicherlich die Spvg Laatzen, die wie auch Hellas Hildesheim noch zusätzlich außer Konkurrenz in der 2. Liga Ost am Start ist. Beide Mannschaften erarbeiten sich damit zusätzliche Spielpraxis und entwickeln ihre Akteure auf hohem Niveau weiter.
Die White Sharks Hannover entsenden traditionell ihre U18 in die 2. Liga Nord, deren Priorität aber die deutsche Meisterschaft ihrer Altersklasse sein wird. Auch Poseidon Hamburg agiert mit der 2. Mannschaft und möchte junge Kräfte an die Bundesligamannschaft heranführen. FG

Comments are closed.