Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin
9. Oktober 2021
U20-WM: ISRAEL AUF VIERTELFINALKURS
11. Oktober 2021
Alle anzeigen

U20-WM: DEUTSCHLAND AUF PLAY-OFF-KURS

Bei den U20-Weltmeisterschaften in Netanya (Israel) schwimmt die deutsche Mannschaft in Richtung Play-offs: Im ersten Vorrundenspiel siegte die fast durchweg mit U18- und U17-Akteuren angereiste DSV-Auswahl im vermutlich schon vorentscheidenden Duell am Sonnttagvormittag nach einer starken Abwehrleistung und einem furiosen Zwischenspurt mit 12:8 (2:2, 3:3, 4:2, 3:1) gegen die Slowakei und hat damit den dritten Platz und den Einzug in die Medaillenrunde mehr als nur in Griffweite. Der bereits bei der U17-EM in Sibenik (Kroatien) erfolgreiche Jamie-Julique Haas traf gleich fünfmal beim ersten WM-Auftritt einer deutschen Mannschaft seit 2011.

Die in dieser Besetzung noch nie in einem offiziellen Spiel aufgelaufene DSV-Auswahl hielt dem Anfangsdruck der Slowakinnen stand und brachte sich ihrerseits mit einer schnellen 2:0-Führung (4.) in eine günstige Ausgangsposition. Zwar glich der Nachwuchs des EM-Achten von 2020, der zwei seiner damaligen Budapest-Starter nach Netanya mitgebracht hat, noch im ersten Abschnitt kurz vor der Viertelpause zum 2:2 aus, doch die deutsche Mannschaft hielt ihre Linie und legte im zweiten Viertel drei weitere Ein-Tor-Führungen hin. Die Partie blieb spannend und brachte attraktiven Wasserball, was in einen 5:5-Gleichstand beim Seitenwechsel mündete.

Im dritten Viertel gelang der von Italiens 2004er-Olympiasiegerin Cinzia Ragusa betreuten Slowakei gleich zum Beginn beim Stande von 6:5 (18.) die erste und letztlich auch einzige Führung des Tages, jedoch ließ sich die DSV-Auswahl auch in dieser Phase nicht aus dem Konzept bringen. Deutschland antwortete umgehend mit weiteren Ein-Tor-Führungen, und mit 0,1 verbliebenen Sekunden auf der Spieluhr fand dann sogar noch ein Fernwurf von Sinia Plotz den Weg ins slowakische Tor. Es war das 9:7 aus deutscher Sicht und der erste Zwei-Tore-Vorsprung der Partie.

Dieser Treffer beinahe aus dem Nichts schien beim Kontrahenten eine Schockwirkung auszulösen: Auch die nächsten deutschen Würfe direkt nach der letzten Viertelpause landeten jeweils im slowakischen Tor, so dass die Mannschaft um das Trainergespann Sven Schulz (Chemnitz) und und Georgios Triantafyllou (Krefeld) bereits in der 28. Spielminute über einen in dieser Form kaum glaublichen 12:7-Vorsprung jubeln konnte. Die gutorganisierte Abwehr um Torfrau Darja Heinbichner ließ auch in der Folge nichts mehr abbrennen und machte damit den Auftaktsieg beim WM-Comeback perfekt.

Unter dem Hallendach des Wingate-Sportinstitutes geht es zügig weiter: Im zweiten Vorrundenauftritt trifft die DSV-Auswahl bereits am Montag von 18 Uhr deutscher Zeit an auf die Vertretung Italiens, die in der Auftaktpartie mit 6:12 gegen Griechenland unterlegen war. Sollte es keine dicken Überraschungen in den weiteren Gruppenspielen geben, geht es hier zwischen beiden Teams wohl im Direktvergleich um den zweiten Platz in der Vorrundengruppe A. Der Weltschwimmverband FINA bietet in seinem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/c/FINA1908 von dieser und allen weiteren Partien jeweils einen Livestream.

Aufzeichnung der Partie: www.youtube.com/watch?v=qgK_L3AKggo

U20-Weltmeisterschaften weiblich 2021 in Netanya (Israel)

Gruppe A, 1. Spieltag

Slowakei – Deutschland 8:12 (2:2, 3:3, 2:4, 1:3)

Deutschland: Darja Heinbichner – Emma-Eliza Koch, Sophie Gromann, Sinia Plotz 1, Marijke Kijlstra, Ioanna Petiki 1, Georgia Sopiadou 2, Anne Rieck 1, Greta Tadday, Elena Ludwig 2, Jana Stüwe, Jamie-Julique Haas 5 und Antonia Podsiadly. Trainer: Sven Schulz

Persönliche Fehler: 8/8

Resultate 1. Spieltag (Vorrunde, 1. Spieltag)

Sonntag, den 10. Oktober 2021
08:00 (A) Italien – Griechenland 6:12 (2:3, 1:4, 1:3, 2:2)
09:30 (A) Slowakei – Deutschland 8:12 (2:2, 3:3, 2:4, 1:3)
11:00 (B) Niederlande – Südafrika 31:4 (4:2, 9:0, 11:1, 7:1)
12:30 (B) Frankreich – Spanien 5:15 (1:4, 2:5, 1:5, 1:1)
14:30 (C) Argentinien – Peru 15:4 (3:0, 4:2, 5:2, 3:0)
16:30 (C) Serbien – Israel 9:14 (1:1, 2:4, 2:5, 4:4)
18:00 (D) Russland – Brasilien 19:4 (5:0, 5:3, 5:1, 4:0)
19:30 (D) Ungarn – Usbekistan 22:1 (6:0, 3:0, 6:0, 7:1)

Kommende Spiele*

2. Spieltag (Vorrunde, 2. Spieltag)

Montag, den 11. Oktober 2021
08:00 (B) Spanien – Niederlande
09:30 (B) Südafrika – Frankreich
11:00 (C) Peru – Serbien
12:30 (D) Usbekistan – Russland
15:00 (D) Brasilien – Ungarn
16:30 (C) Israel – Argentinien
18:00 (A) Deutschland – Italien
19:30 (A) Griechenland – Slowakei

3. Spieltag (Vorrunde, 3. Spieltag)

Dienstag, den 12. Oktober 2021
08:00 (C) Argentinien – Serbien
09:30 (D) Brasilien – Usbekistan
11:00 (D) Ungarn – Russland
12:30 (A) Griechenland – Deutschland
15:00 (A) Slowakei – Italien
16:30 (C) Israel – Peru
18:00 (B) Südafrika – Spanien
19:30 (B) Frankreich – Niederlande

* jeweils deutsche Zeit

Spielstätte: Orde Wingate Institute for Physical Education and Sports, 42902 Netanya, Israel

Veranstaltungshomepage: www.wpwomenwc2021.com

Livestream: www.youtube.com/c/FINA1908

Von Wolfgang Philipps

Comments are closed.