U20 MIT SOUVERÄNEM WM-AUFTAKT
28. August 2021
Hellas Hildesheim erreicht 2. Runde
29. August 2021
Alle anzeigen

Deutschland startet erfolgreich

Die deutsche Juniorennationalmannschaft der Wasserballer hat bei der U20-Weltmeisterschaft in Prag ihr Auftaktspiel gewonnen. Mit 14:4 setzte sich das Team von Bundestrainer Nebojsa Novoselac mit sechs Hannoveranern gegen Ägypten durch und hat damit beste Chancen die Play-off-Runde der besten zwölf Mannschaften zu erreichen.

Zunächst betraten beide Mannschaften das schöne Prager Schwimmstadion durch eine improvisierte Gartenpforte, zu der sie über eine hübsche Wiese gelangten. Auf Nationalhymnen wurde bei der Begrüßung allerdings verzichtet.

Wie vom internationalen Kenner der Szene Wolfgang Phillipps bereits in Aussicht gestellt, war der Kontrahent aus Ägypten keineswegs ein Wasserballexot sondern agierte gut organisiert und war ein ernster Partner für die DSV-Auswahl im ersten Auftritt an der Moldau. Dennoch spielte die deutsche Mannschaft jederzeit überlegen und souverän und kam somit zu den ersten sicher erspielten Punkten.

Im ersten Viertel stellten die Mannschaft um den Kapitän Zoran Bozic bereits die Weichen zum Sieg. Nach einem Konter brachte Bozic sein Team in Führung, Mark Gansen erzielte mit einem sehenswerten Distanzwurf ins lange Eck das 2:0. Nach dem Anschlusstreffer stellte Yannek Chiru mit einem Abschluss aus zentraler Position den alten Abstand wieder her. Zwei Aufsetzer nach schnell vorgetragenen Gegenangriffen durch Aleks Sekulic und Zoran Bozic erbrachten eine klare 5:1-Führung nach der ersten Periode.

Bis zur Halbzeit legten die „schwarz-rot-goldenen“ drei weitere Treffer zum 8:1 nach. Hinter seiner stabilen Defensive konnte sich auch Schlussmann Felix Benke mehrfach gekonnt auszeichnen. Über ein 11:3 nach dem dritten Spielviertel spielte die deutsche Mannschaft schließlich den deutlichen 14:4-Erfolg heraus.

Als Torschützen trugen sich ins Protokoll ein: Yannek Chiru (4), Zoran Bozic, Mark Gansen (je 3), Steffen Hülshoff (2), Sascha Seifert und Aleks Sekulic (je 1).

Nach einem Ruhetag geht es für Deutschland am Montag gegen Brasilien weiter. Spielbeginn ist bereits zur Frühstückszeit um 9 Uhr.

Sämtliche Spiele der U20-WM können übrigens live und auch jederzeit danach kostenlos auf dem Youtube-Kanal des Weltschwimmverbandes FINA verfolgt werden.
https://www.youtube.com/user/FINA1908
Foto: Philipp Rotermund
FG

Comments are closed.