ISRAELS U15-JUNIORINNEN ÜBERRASCHEN
7. Juli 2021
Deutsche Wasserballer beenden Sommertournee
9. Juli 2021
Alle anzeigen

KÜPPERS-NEUNER LÄSST DEUTSCHLAND STRAHLEN

Deutschlands Wasserballer haben die Olympiasaison mit einem Sieg beendet: Zum Abschluss ihrer acht Länderspielserie umfassenden Sommerkampagne siegte die erneut mit einem Perspektivteam angetretene Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) in Iserlohn nach gleich neun Treffern von Lukas Küppers mit 13:7 (5:1, 2:2, 2:2, 4:2) gegen die ebenfalls nicht für Tokio qualifizierten Niederlande. Zwei Tage zuvor hatte es an gleicher Stelle bei einem weiteren Vergleich beider Teams bereits einen knappen 8:7-Erfolg der DSV-Auswahl gegeben.

Anders als beim vorherigen Aufeinandertreffen konnte die während der Sommermaßnahmen interimistisch von den beiden Montenegrinern Petar Kovacevic (Wasserfreunde Spandau 04) und Pedrag Jokic (Waspo 98 Hannover) betreute deutsche Mannschaft bereits im ersten Abschnitt eine 5:0-Führung nach nicht einmal sieben Spielminuten hinlegen. Ein Zwischenspurt ließ die Niederlande im dritten Abschnitt kurzzeitig bis auf 6:7 (19.) herankommen, doch wurde dieser dann aber durch eine Vier-Minuten-Strafe gegen Gästeakteur Guus van Ijperen unsanft gestoppt.

Beide Teams setzen beim vierten Vergleich binnen zehn Tagen erneut mehrheitlich auf Perspektivspieler, wobei auf deutscher Seite auch diesmal lediglich drei WM-Teilnehmer von 2019 im Einsatz waren. In der DSV-Auswahl fehlte heute allerdings der Berliner Yannek Chiru, der in der Dienstagspartie mit einer Verletzung im Augenbereich ausgeschiedenen war und sogar eine Nacht im Krankenhaus hatte verbringen müssen. Zudem hütete diesmal der Hannoveraner Felix Benke über die gesamte Spielzeit das deutscher Tor, der damit weitere Spielerfahrung auf dem Weg zu den Ende August anstehenden U20-Weltmeisterschaften sammeln konnte.

Entscheidend für den erneuten Erfolg war insbesondere die Treffsicherheit des Potsdamers Lukas Küppers, der gleich neunmal für den WM-Achten von 2019 erfolgreich war. Der Bundesliga-Torschützenkönig von 2020 blieb damit zugleich der einzige Werfer, der sich in allen acht Partien der Sommerkampagne in die deutsche Torschützenliste eintragen konnte. Neben Küppers trafen heute Fynn Schütze (2), Timo van der Bosch und Ferdinand Korbel. Bei den Gästen zählte auch in der vierten Partie Thomas Lucas, früherer Centerspieler des Bundesligisten ASC Duisburg, zu den Torschützen.

Die heutige Partie beendete zugleich die acht Länderspiele umfassende Sommerkampagne der deutschen Mannschaft, die Aufschlüsse für den neuen Olympiazyklus bringen soll. Hier standen am Ende auf der Ergebnisseite neben den beiden Iserlohn-Erfolgen noch vier Siege gegen die Slowakei sowie zwei Niederlagen gegen die Niederlande zu Buche. Beobachter erwarten, dass der DSV noch im Verlaufe des Sommers den Nachfolger des planmäßig ausscheidenden Bundestrainers Hagen Stamm (Berlin) bekanntgeben wird, dessen erster Höhepunkt die Europameisterschaft 2022 in Split sein dürfte.

Länderspiel in Iserlohn

Deutschland – Niederlande 13:7 (5:1, 2:2, 2:2, 4:2)

Deutschland: Felix Benke – Jan Rotermund, Timo van der Bosch 1, Ferdinand Korbel 1, Fynn Schütze, Maurice Jüngling, Denis Strelezkij, Lukas Küppers 9/3, Niclas Schipper, Reiko Zech, Maximilian Froreich, Mark Gansen, Lu Meo Ulrich und Aleks Sekulic. Trainer: Petar Kovacevic

Persönliche Fehler: 7/6 + 1 x 4 Minuten

Resultate Länderspielserie

Sonnabend, den 19. Juni 2021 (in Nováky/Slowakei)
18:30 Slowakei – Deutschland 7:15 (2:6, 2:1, 1:3, 2:5)

Sonntag, den 20. Juni 2021 (in Nováky/Slowakei)
18:30 Slowakei – Deutschland 7:8 (3:3, 0:1, 2:2, 2:2)

Dienstag, den 22. Juni 2021 (in Dresden)
19:30 Deutschland – Slowakei 10:1 (2:0, 3:0, 3:0, 2:1)
Aufzeichnung: https://www.youtube.com/watch?v=lRBn0AKNocg

Mittwoch, den 23. Juni 2021 (in Zwickau)
19:00 Deutschland – Slowakei 10:4 (2:1, 3:1, 2:1, 3:1)

Dienstag, den 29. Juni 2021 (in Den Haag/Niederlande)
21:00 Niederlande – Deutschland 14:7 (6:2, 3:3, 3:1, 2:1)

Donnerstag, den 1. Juli 2021 (in Den Haag/Niederlande)
21:00 Niederlande – Deutschland 14:11 (4:3, 3:4, 3:2, 4:2)

Dienstag, den 6. Juli 2021 (in Iserlohn)
18:00 Deutschland – Niederlande 8:7 (2:2, 1:2, 0:1, 5:2)

Donnerstag, den 8. Juli 2021 (in Iserlohn)
18:00 Deutschland – Niederlande 13:7 (5:1, 2:2, 2:2, 4:2)

Comments are closed.