DSV SAGT START BEI DER U15-EM KURZFRISTIG AB
2. Juli 2021
WM-TRAUM ZERPLATZT
6. Juli 2021
Alle anzeigen

DSV-TEAM VERBESSERT

Deutschlands Wasserballer mussten im Rahmen ihrer Sommerkampagne eine weitere Niederlage gegen die Niederlande hinnehmen: Zwei Tage nach einem ernüchternden 7:14 in Den Haag folgte für die erneut mit einem Perspektivteam ins Wasser gestiegene Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) am Donnerstabend an gleicher Stelle ein 11:14 (3:4, 4:3, 2:3, 2:4) gegen den EM-15. von 2020.

Anders als beim ersten Duell beider Teams kam die DSV-Auswahl diesmal allerdings deutlich besser ins Spiel und lag im zweiten Abschnitt beim 6:5 (11.) in Führung. Erst nach dem Seitenwechsel erspielten die Niederlande leichte Vorteile und verließen damit erneut als Sieger das Becken. „Wir haben diesmal den Spagat besser hinbekommen, mit mehr Aggressivität das Tempo aus dem Spiel zu nehmen“, zog Delegationsleiter Dirk Hohenstein (Berlin) als Fazit der zweiten Begegnung be, nachdem in der Dienstagspartie einige Mängel sichtbar gewesen waren.

Die deutsche Tore teilten sich bei zweiten Auftritt in der niederländischen Parlaments- und Residenzstadt diesmal Niclas Schipper, Lukas Küppers, Fynn Schütze und Raiko Zech (jeweils 2), Maurice Jüngling, Yannek Chiru und Ferdinand Korbel. Bei den ebenfalls mit einer ganzen Anzahl neuer Namen angetretenen Niederländern war erneut Routinier Thomas Lucas, früherer Centerspieler des ASC Duisburg, zweimal erfolgreich.

Zum Abschluss der insgesamt acht Länderspiele umfassenden Sommerkampagne folgen zwei weitere Partien gegen die Niederlande am 6. und 8. Juli in Iserlohn (jeweils 18 Uhr). Eintrittskarten können unter https://shop.ticketingsolutions.de/eventgroups/19-schwimmverein-iserlohn-1895-ev/1171-wasserball-l%C3%A4nderspiele im Vorverkauf online erworben werden.

Länderspiel in Den Haag (Niederlande)

Niederlande – Deutschland 14:11 (4:3, 3:4, 3:2, 4:2)

Deutschland: Florian Thom – Jan Rotermund, Timo van der Bosch, Ferdinand Korbel 1, Fynn Schütze 2, Maurice Jüngling 1, Denis Strelezkij, Lukas Küppers 2, Niclas Schipper 2, Reiko Zech 2, Maximilian Froreich, Mark Gansen, Felix Benke, Yannek Chiru 1 und Lu Meo Ulrich. Trainer: Petar Kovacevic

Persönliche Fehler: 11/12

Länderspiele

Dienstag, den 29. Juni 2021 (in Den Haag/Niederlande)
21:00 Niederlande – Deutschland 14:7 (6:2, 3:3, 3:1, 2:1)

Donnerstag, den 1. Juli 2021 (in Den Haag/Niederlande)
21:00 Niederlande – Deutschland 14:11 (4:3, 3:4, 3:2, 4:2)

Dienstag, den 6. Juli 2021 (in Iserlohn)
18:00 Deutschland – Niederlande (Heidebad)

Donnerstag, den 8. Juli 2021 (in Iserlohn)
18:00 Deutschland – Niederlande (Heidebad)

Comments are closed.