2. LIGA SÜD ENDGÜLTIG ABGEBROCHEN
9. Juni 2021
Länderspiele in Dresden und Zwickau
9. Juni 2021
Alle anzeigen

PLATZIERUNGSSPIELE ENTFALLEN

In der Wasserball-Bundesliga wird es nach dem Ende der Zwischenrundenturniere keine weiteren Platzierungsspiele mehr geben. Wie Rundenleiter Holger Sonnenfeld (Hannover) bekanntgab, haben sich die Vereine einvernehmlich auf einen Verzicht auf die in einem Play-off-Format vorgesehenen Einzelpartien zur Ermittlung der Endtabelle geeinigt. Der Verzicht erleichtert zugleich auch den Übergang in die diversen Nationalmannschaftsmaßnahmen, die noch diesen Monat starten werden.

Damit kommen die Endstände der jeweils zwei Zwischenrundenturniere in die finale Wertung der Saison 2020/21. Hier stehen mit dem zweiten Turnier der Gruppe F in Esslingen nach den Play-offs nun auch die Plätze fünf bis acht fest. Mit den dortigen 9:3 Punkten nach zwei Wochenenden hat dabei der SV Ludwigsburg den fünften Plätz erreicht und sich damit den letzten der fünf Europokalstartplätze des DSV gesichert. Für die Ränge neun bis zwölf und 13 bis 16 steht in den Gruppen G und H jeweils noch ein weiteres Turnier an.

Wasserball-Bundesliga 2021

Zwischenstand Endplatzierungen

Play-offs (Platz 1 bis 4)
1. Waspo 98 Hannover
2. Wasserfreunde Spandau 04
3. OSC Potsdam
4. ASC Duisburg

Platzierungsturniere Platz 5 bis 8
5. SV Ludwigsburg
6. SG Neukölln
7. White Sharks Hannover
8. SSV Esslingen

Platzierungsturniere Platz 9 bis 12
SV Bayer Uerdingen 08
SV Krefeld 72
Duisburger SV 98
SV Würzburg 05

Platzierungsturniere Platz 13 bis 16
Düsseldorfer SC
SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln
SV Weiden
SV Poseidon Hamburg

Comments are closed.