Spandau beendet Champions League mit 8:8-Remis gegen Ortigia
21. April 2021
SV-Wasserballer dürfen endlich wieder spielen!
22. April 2021
Alle anzeigen

Spandau-Wasserballer im Dauerstress

Die Wasserballer von Spandau 04, aktuell bis Mittwoch beim Hauptrunden-Turnier der Champions League in Ostia (Italien) im Einsatz, werden auch nach ihrer Rückkehr am Donnerstag weiter im Dauerstress bleiben. Denn bereits am folgenden Tag wurden nun die Termine zweier Nachholspiele vom Bundesliga-Auftakt (20./21.3.) vereinbart. 18 Uhr empfangen die Wasserfreunde den OSC Potsdam, 20 Uhr die SG Neukölln in der Schwimmhalle Schöneberg.
Das teilte die Teamleitung des Vereins am Dienstag mit.

Die Partien waren ebenso wie das noch nicht für einen Nachholtermin terminierte Spiel gegen SV Ludwigsburg wegen eines positiven Corona-Tests bei Spandau abgesagt worden. Nach dem einstweilen stattgefundenen zweiten Turnier in Potsdam (10./11.4.) und dem Zwischenranking steht der OSC Potsdam bereits als Halbfinalist fest und Spandau wäre nur noch zu gefährden, wenn es alle drei Nachholpartien verliert. Die beiden Gruppen-Ersten erreichen die Vorschlussrunde.

1. OSC Potsdam ​7:3 Punkte
2. Spandau​6:0 Punkte
3. SV Ludwigsburg 08 ​5:5 Punkte
4. SG Neukölln ​0:10 Punkte

Wasserfreunde Spandau 04
Sportliche Leitung
Peter Röhle

Comments are closed.