LEN-POKAL-FINALE MIT LIVESTREAM UND BEKANNTEN NAMEN

DSC-Wasserballer wollen in Würzburg zweiten Platz sichern
17. April 2021
Kehrtwende: Spandau 04 fährt doch zum Champions League-Turnier in Rom
17. April 2021
Alle anzeigen

LEN-POKAL-FINALE MIT LIVESTREAM UND BEKANNTEN NAMEN

Nach der Absagenflut des Vorjahres wird an diesem Wochenende der erste Gewinner eines Wasserball-Europapokals unter Coronabedingungen ermittelt werden: In der spanischen Mittelmeermetropole Barcelona kommt das zweitägige „Final Four“ im LEN-Pokal der Frauen zur Austragung, bei dem die spanischen Klubs CN Sabadell und CN Mataro auf Kinef Kirischi (Russland) und SIS Roma (Italien) treffen werden. Die LEN-Webseite bietet unter http://www.len.eu/?p=17575 einen Livestream aller Spiele, die an beiden Tagen jeweils mit 11:30 Uhr und 14 Uhr etwas gewöhnungsbedürftige Anschwimmzeiten vermelden.

Auf der Endrunde des LEN-Pokals treffen erneut jene Teams aufeinander, die die Viertelfinalduelle in der Euro League verloren haben. Die Veranstaltung bietet interessante Namen: So stehen sich bereits im heutigen Halbfinale mit CN Sabadell und Kinef-Surgutneftegas Kirischi zwei jener Teams gegenüber, die dem vergangenen Jahrzehnt den Stempel aufgedrückt und Europas Wasserball-Krone mehrfach gewonnen haben. Der zweite spanische Vertreter CN Mataro, ein weiterer Klub aus der Region Katalonien und bekannt für sein Vereinsfreibad direkt am Meer, hat 2016 bereits den LEN-Pokal gewonnen. Einzig SIS Roma, Italiens nationaler Pokalgewinner von 2019, gilt international als ein weitgehend unbeschriebenes Blatt.

Als Ausrichter konnte die LEN in schwierigen Zeiten den veranstaltungserfahrenen Katalanischen Schwimmverband gewinnen, der das Sant Jordi-Schwimmbad in Barcelona als Spielstätte auserkoren hat. Der Sieger der Euro League wird – ebenfalls bei einem Viererturnier – am 30. April und 1. Mai mit Budapest (Budapest) ebenfalls an einem der großen europäischen Wasserball-Standorte gekürt werden.

LEN-Pokal der Frauen 2021

„Final Four“ in Barcelona (Spanien)

Sonnabend, den 17. April 2021
11:30 CN Mataro (ESP) – SIS Roma (ITA) – Halbfinale
14:00 CN Sabadell (ESP) – Kinef-Surgutneftegas Kirischi (RUS) – Halbfinale

Sonntag, den 18. April 2021
11:30 Spiel um Platz drei
14:00 Finale

Livestream: http://www.len.eu/?p=17575

Von Wolfgang Philipps

Es können keine Kommentare abgegeben werden.