Sicherer 11:4 (1:1, 3:1, 4:0, 3:2) Heimsieg gegen Dresden
17. Juni 2018
WVD-Damen süddeutscher Vizemeister
18. Juni 2018
Alle anzeigen

WUM Nachwuchswasserballer im Aufwind

Samstag wird die U12 Landesmeister und Sonntag gewinnt sie souverän die Sparkassen Lipsiade in Leipzig

Der Nachwuchs der Wasserball Union Magdeburg kommt wieder in Schwung. Am Samstag, 16.06.2018, fanden in Halle die Rückspiele um die Nachwuchslandesmeisterschaften Sachsen-Anhalts im Wasserball statt.
Mit Unterstützung des Autohauses Voets, das einen Transporter zur Verfügung stellte, war die Anreise kein Problem.

U12 (Jahrgang 2007/2006):
Im ersten Match gewannen die Spieler von Paul Meinecke und Nachwuchschef Mirko Schulze mit 9:5 gegen die gleichaltrigen Wasserballer des SV Halle und holten sich damit den Landsmeistertitel. Das Hinspiel in Magdeburg endete mit einem 2:2 Unentschieden.
WUM Torschützen: Tim Gravert (4 Tore), Jonas Denecke (3), Malte Klaes (1) und Jacob Ziems (1)

U14 (Jahrgang 2004/2005)
Im zweiten Spiel mussten die Schützlinge von Trainer Philip Gründemann eine herbe 3:15 Niederlage hinnehmen. Da auch das Hinspiel in Magdeburg nicht gewonnen werden konnte, geht hier der Titel an den SV Halle.
WUM Torschützen; Bienias (1), Rüscher (1) und Rodenbeck (1)

Die U12 reiste noch am Samstag nach Leipzig, um dort am Sonntag, 17.06.2018, an der Sparkassen Lipsiade teilzunehmen. Im gut organisierten Turnier wurden die gleichaltrigen Teams aus Leipzig und Görlitz jeweils mit 6:3 besiegt. Gegen die Mannschaft aus Brandenburg gab es einen 11:0 erfolg. Nachwuchschef Mirko Schulze: „Auch wenn man die Ergebnisse nicht so hoch bewerten sollte, beginnen wir langsam die Früchte unserer Arbeit zu ernten. Die Siege sind ein schöner Ansporn an die Mannschaft und die Trainer, den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu verfolgen und die WUM wieder an die Spitze des ostdeutschen Wasserballs heran zu führen.“

Wir bedanken uns beim Autohaus Voets Braunschweig für die unkomplizierte Bereitstellung eines Busses sowie den Eltern und Betreuern für die Unterstützung und dem SV Halle für die gute Organisation und Durchführung der Spiele.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.