Spielvorbericht DWL – 10.Spieltag SV Bayer Uerdingen vs. SG Neukölln am 03.02.2018

Drei Siege in der U18 Bundesliga
30. Januar 2018
Die SVK trifft auf „Angstgegner“ Plauen
31. Januar 2018
Alle anzeigen

Spielvorbericht DWL – 10.Spieltag SV Bayer Uerdingen vs. SG Neukölln am 03.02.2018

Am kommenden Samstag, 03.02.2018, müssen die Schützlinge von SG Neukölln Coach Thomas Schertwitis auswärts gegen den SV Bayer Uerdingen antreten. Anpfiff ist bereits um 14:00 Uhr, in der Vereinsanlage des SV Bayer Uerdingen, am Krefelder Waldsee.

Beide Mannschaften hatten kein gutes Wochenende. Die Krefelder verloren am Samstag ihr Pokalviertelfinale gegen den SC Wedding nach 5m-Werfen 11:9 und am Sonntag das DWL-Spiel gegen den SSV Esslingen 9:14.

Die Neuköllner vergaben Ihre Chance auf das Pokal-Final-4-Turnier bei der Niederlage gegen den Erzrivalen OSC Potsdam (10:7).

In der DWL steht der SV Bayer Uerdingen, nach 9 von 14 Spielen, mit 5:13 Punkten, auf Rang 7 und somit auf einem Relegationsplatz.

Nach Abschluss der Spielrunde steigt der Achtplatzierte direkt in die B-Gruppe ab und der Siebtplatzierte muss in Relegationsspiele, gegen den 2. der B-Gruppe.

Die Neuköllner rangieren mit 8:10 Punkten auf einem hervorragenden 4. Platz – das Saisonziel Platz 3, fest im Blick. Doch dafür muss nun zwingend ein Sieg her. Das Hinspiel in Berlin endete, denkbar knapp, 11:10 für die Berliner.

Die Ausrichtung der Neuköllner ist also klar definiert. Es müssen 2 Punkte mit nach Hause gebracht werden, möchte man im Rennen, um Platz 3, dabei bleiben. Des Weiteren wäre es äußerst beruhigend, könnte man zwischen sich und Platz 7 ein weiteres Punktepolster positionieren. Bei einem Sieg, würde der Vorsprung 5 Punkte betragen und die Relegationsspiele mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vermieden werden können.

Besonderes Augenmerk sollten die Männer um SGN-Kapitän Andreas Schlotterbeck auf die Goalgetter in Krefelder Reihen richten.

2m-Center Sven Roeßing und Lazar Kilibarda haben jeweils 13 Treffer für die Rheinländer erzielen können.

Die erfolgreichsten Torschützen auf Neuköllner Seite sind Center Spencer Hamby und Marek „Molny“ Molnar mit jeweils 15 Treffern.

Die Mannschaft will spielerische Wiedergutmachung leisten und wir freuen uns darauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.