Zwei 98’er mit der U18-Bundesliga für die SVK72 im Einsatz
8. Januar 2018
Saison beginnt mit einem Punktgewinn!
9. Januar 2018
Alle anzeigen

OSC-Wasserballer in der Vorbereitung

Potsdamer Bundesligist will sich in der entscheidenden Saisonphase wieder geschlossen präsentieren

Noch zwei Wochen müssen sich die Bundesliga-Männer des OSC Potsdam gedulden, bis sie wieder ins Ligageschehen einsteigen. Doch die Zeit bis dahin lassen die Mannen von Trainer Alexander Tchigir natürlich nicht ungenutzt verstreichen. Nach einer etwas längeren Weihnachtspause trainiert der OSC seit dem 2. Januar wieder vollumfänglich.
Nach fünf Wochen ohne Partie muss der OSC am 20. Januar daheim gegen das Champions League-Team von Waspo 98 Hannover ran. „Dieses Spiel gehört noch zum Trainingsprozess“, schätzt André Laube, sportlicher Leiter im OSC. „Richtig wichtig wird es danach.“ Am Donnerstag (25.01.) spielt Potsdam auswärts im Pokal-Viertelfinale gegen die SG Neukölln Berlin, am 3. Februar geht es daheim gegen die White Sharks Hannover und eine Woche später wieder gegen Neukölln. „Das sind die Spiele, die wir gewinnen müssen“, weiß auch Trainer Tchigir, wenn denn die selbstgesetzten Ziele einer Medaille in Pokal und/oder Meisterschaft wahr werden sollen.
„Die Jungs trainieren hart, aber wir haben uns zuletzt nicht als Mannschaft präsentiert“, so Tchigir. „Wir können nur zusammen erfolgreich sein.“ Zuletzt wirkte das Team nicht geschlossen. In den letzten drei Ligaspielen blieben alle Mannschaftsteile unter ihren Möglichkeiten. Im blu verlor der OSC Ende November gegen Neukölln nach desolater Vorstellung 11:16. Zehn Tage später unterlag Potsdam den Wasserfreunden Spandau 04 mit 2:22. Das 7:8 beim bis dahin punktlosen Tabellenschlusslicht White Sharks Hannover vor Weihnachten war dann Höhepunkt dieser Schwächephase. Dennoch liegt der OSC noch aussichtsreich auf dem fünften Rang der Pro A-Staffel der Deutschen Wasserball-Liga. Die beiden Champions League-Mannschaften Spandau (16:0 Punkte) und Waspo (14:2) sind enteilt, doch Duisburg (9:7) und Neukölln (8:8) liegen für den OSC mit aktuell 6:10 Zählern und 77:104 Toren noch in Schlagweite. „Wenn wir aber nicht rasch zu unserem eigentlichen Leistungsvermögen finden, müssen wir aufpassen, nicht noch weiter abzurutschen“, warnt Laube. Der Sechste Bayer 08 Uerdingen (5:11), SSV Esslingen (4:12) und die White Sharks (2:14) sind ebenfalls noch nicht abgeschlagen.
Am Wochenende war der Euro-Cup-Teilnehmer ASC Amersfort aus Holland in Potsdam zu einem Kurztrainingslager zu Gast. Noch im Europapokal mit 8:10 unterlegen, konnten nun alle vier Trainingsspiele bis auf eines am Freitag-Abend gewonnen werden. „Es war eine super Abwechslung unter super Bedingungen im Bad am Luftschiffhafen und hat uns viel gebracht“, so Tchigir. „Wir müssen nun die nächsten Tage weiter nutzen, um wieder enger zusammenzurücken.“ Auch für diesen Sonnabend ist wieder ein Training im Potsdamer Sportpark Luftschiffhafen geplant.

Deutsche Wasserball-Liga 2017/2017

Ansetzungen Wochenende (7. Spieltag)

Sonnabend, den 16. Dezember 2017
15:30 SSV Esslingen – ASC Duisburg 10:13 (1:5, 3:1, 4:4, 2:3)
16:00 Waspo 98 Hannover – Wasserfreunde Spandau 04 7:10 (3:3, 0:2, 1:3, 3:2)
17:45 SG Neukölln – SV Bayer 08 Uerdingen 11:10 (1:0, 2:4, 3:1, 5:5)
Sonntag, den 17. Dezember 2017
18:00 White Sharks Hannover – OSC Potsdam 8:7 (2:0, 3:3, 2:3, 1:1)

Tabellenstände

Pro A
1. Wasserfreunde Spandau 04 135:36 16:0
2. Waspo 98 Hannover 145:61 14:2
3. ASC Duisburg 86:103 9:7
4. SG Neukölln 81:94 8:8
5. OSC Potsdam 77:104 6:10
6. SV Bayer Uerdingen 08 62:109 5:11
7. SSV Esslingen 65:101 4:12
8. White Sharks Hannover 60:103 2:14

Spielplan DWL PRO A OSC Potsdam
14.10.2017 19.00 OSC Potsdam – WF Spandau 04 1:15
28.10.2017 18.00 Waspo 98 Hannover – OSC Potsdam 15:8
04.11.2017 19.00 OSC Potsdam – SSV Esslingen 20:7
18.11.2017 16.00 SV Bayer Uerdingen – OSC Potsdam 8:14
19.11.2017 13.00 ASC Duisburg – OSC Potsdam 13:14
23.11.2017 20.00 OSC Potsdam – SG Neukölln 11:16
02.12.2017 18.00 WF Spandau 04 – OSC Potsdam 22:2
17.12.2017 18.00 WS Hannover – OSC Potsdam 8:7
20.01.2018 19.00 OSC Potsdam – Waspo 98 Hannover
03.02.2018 19.00 OSC Potsdam – WS Hannover
10.02.2018 18.00 SG Neukölln – OSC Potsdam
10.03.2018 15.30 SSV Esslingen – OSC Potsdam
17.03.2018 19.00 OSC Potsdam – SV Bayer Uerdingen
18.03.2018 12.00 OSC Potsdam – ASC Duisburg

1 Comment

  1. … [Trackback]

    […] Read More Information here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2018/01/08/osc-wasserballer-in-der-vorbereitung/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.