Über 200 Wasserball-Knirpse im blu
13. Dezember 2017
TV-Wasserballer verlieren deutlich!
14. Dezember 2017
Alle anzeigen

Herren am Samstag im Pokal gegen Wedding gefordert

Nach dem ausgefallenen Pokalspiel gegen den SC Wedding, geht es für die Herren am kommenden Samstag (16.12) in der Deutschen Wasserball Liga erneut in den Osten.

Aufgrund von Glatteis und extremen Verkehrsbedingungen, mussten die Männer von Tim Focke am vergangenen Samstag nach einer guten Stunde wieder die Heimreise antreten. Durch das Wetter und die dadurch resultierenden erschwerten Verkehrsbedingungen, war es Bayer nicht möglich zum Spiel nach Berlin pünktlich zu erscheinen. Das Spiel wird aller Voraussicht nach im Januar nachgeholt. Dieses Mal wollen die Herren aber in Berlin ankommen, um gegen die SG Neukölln wichtige Punkte in der Liga einzufahren. Gegen die Berliner wird ein Spiel auf Augenhöhe erwartet. Neben den Langzeitverletzten Mateja Loncaric und Sebastian Neber, kann Trainer Focke sonst auf den vollen Kader zurückgreifen. Die Grippewelle scheint überwunden zu sein und der Kader füllt sich wieder. Gergö Kovac und Simon Freisem werden nach überstandener Verletzung und Krankheit wieder in den Kader stoßen.

Torhüter Oliver Greck freut sich auf die Partie: „Nach dem Derby gegen den ASC Duisburg sind wir richtig motiviert. Das Spiel hat uns einen enormen Schub gegeben und hungrig auf mehr Punkte gemacht. Die Situation dieses Jahr ist so spannend wie schon lange nicht mehr. Von den Plätzen 4-8 ist alles möglich. Wenn wir einbrechen, könnten wir sogar noch direkt absteigen. Der Plan aber ist, die Spiele zu gewinnen, die wir gewinnen können. Vielleicht springt im Optimalfall sogar der 4. Platz dabei raus. Wir schauen aber von Spiel zu Spiel.“

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.