Endlich geht es zuhause los SV-Wasserballer erwarten Bietigheim

Endspurt im Felix Award
30. November 2017
Weltmeisterliche Weltmeister
30. November 2017
Alle anzeigen

Endlich geht es zuhause los SV-Wasserballer erwarten Bietigheim

Endlich geht es auch in Weiden mit der 2.Wasserball-Liga Süd los. Das erste Heimspiel der Liga in laufender Saison wird leider auch das letzte in diesem Jahr sein. Am Samstag um 18:00 Uhr empfangen die Oberpfälzer der letzten Pokalgegner SV Bietigheim in der Weidener Thermen-Welt. Ein Sieg ist vorprogrammiert.

Nach der Pokalbegegnung vor zwei Wochen auswärts (18:6 für Weiden) ergibt sich die Favoritenrolle zwangsläufig. Auch wenn, um die Zielsetzung zu folgen, die Aigner-Schützlinge nur Siege in der Liga anstreben, ist Vorsicht immer geboten. Die Weidener wollen kein Spiel auf die leichte Schulter nehmen: „Wir sind alles andere, als Überflieger der Liga, einem deutlichen Sieg können immer böse Überraschungen folgen, das wissen wir und deshalb haben wir jedes Spiel in voller Konzentration anzugehen“ warnt Trainer Aigner vor Überheblichkeit, „wir wollen dieses Spiel unseren Zuschauern widmen, die lange warten mussten und uns erst im Januar wiedersehen werden“ fügt er hinzu. Im Moment ist die Stimmung in den Weidener Reihen sehr gut, die Mannschaft ist motiviert und arbeitet fleißig im Training, um höhere Hürden im Verlauf der Saison zu nehmen. Am Samstag scheint es alle Weidener Akteure wieder am Bord zu geben, damit könnte man einiges im taktischen Bereich ausprobieren und verschiedene Formationen testen. Dem Aufsteiger aus Bietigheim werden nur Außenseiterchancen eingeräumt, er soll aber mit vollem Respekt in Weiden empfangen werden, darauf legen die SV-Verantwortlichen großen Wert.

Die voraussichtliche Aufstellung für Samstag
Matthias Kreiner und Christopher Klein im Tor,
Nikolaj Neumann, Alexander Hinz, Michael Trottmann, Thomas Kick, Denis Reichert, Cedrik Zupfer, Robert Reichert, Marek Janecek, Philipp Sertl, Sean Ryder und Jakob Ströll
Trainer Thomas AIgner

Eine Woche später haben die Weidener ein Doppelspieltag in Stuttgart zu bestreiten (PSV Stuttgart und SV Cannstatt), ehe das letzte Spiel des Jahres in Würzburg über die Bühne geht. Die Max-Reger-Städter sehen das Derby als Höhepunkt kurz vor Weihnachten.

18 Comments

  1. sofia viagra how to get free viagra pills how to take viagra for penis gains pfizer phone what would viagra do to a woman

  2. plays music viagra commercialIawfark lzjn64 viagra for sale. high blood pressure medication side effects individual healthcare plans.

  3. Vjlwubrat sagt:

    I was actually itching to treat some wager some money on some sports matches that are happening above-board now. I wanted to let you guys know that I did understand what I ruminate on to be the trounce orientation in the USA.
    If you want to get in on the spirit, check it out of the closet: casino win real money

  4. Vjlwubrat sagt:

    I was in reality itching to get some wager some well-to-do on some sports matches that are happening auspicious now. I wanted to let you guys know that I did twig what I weigh to be the a-one plat in the USA.
    If you want to bring back in on the engagement, check it out of the closet: win real money online casino

  5. cialis 10mg sagt:

    https://cialis20walmart.com cialis and nitric oxide supplements

  6. viagra sagt:

    viagra edrugstoreAwlyjqd ozxq21 natural viagra pills. bellin health confluence health mychart.

  7. generic sildenafil sildenafil 5343

    blog topic

  8. … [Trackback]

    […] Find More Information here to that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/11/30/endlich-geht-es-zuhause-los-sv-wasserballer-erwarten-bietigheim/ […]

  9. … [Trackback]

    […] Read More on on that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/11/30/endlich-geht-es-zuhause-los-sv-wasserballer-erwarten-bietigheim/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.