Euro Cup, Qualification Round II – Summary
15. Oktober 2017
Krimi zum Saisonauftakt – mit Happy End!
15. Oktober 2017
Alle anzeigen

Sharks verlieren Derby

Die Sharks verlieren das Lokalderby gegen Waspo 98 mit 22:10 (5:1, 6:4, 8:2, 3:3).

Nach dem Tor von Philipp Dolff zur 0:1-Führung in der zweiten Minute drehte Waspo langsam auf und zog Tor um Tor davon. Trotzdem zeigten sich unsere Sharks durchweg beweglich und torgefährlich und schaffte es in vier Viertel auf ganze zehn Tore. Die 22 Gegentreffer sind für Kapitän Kevin Götz „ein paar zu viel“, aber „in Anbetracht der Personalsituation und dem engagierten Spiel nach vorne, durchaus verkraftbar“.

Sein Debüt heute gab Jan Rotermund (Jahrgang 2001), der laut Trainer Milan Sagat ein erstes gutes Spiel ablieferte. Auch Lukas Rolko hat heute seinen ersten Treffer verzeichnen dürfen.
Erfolgreichster Werfer auf Seiten der Sharks war Felix Struß, der seinen positiven Trend aus der Vorbereitung (in jedem Spiel mind. ein Tor) damit fortsetzte.

Nächster Gegner ist der ASC Duisburg am Sonntag der 29.10 um 18 im Stadionbad.

Für die Sharks im Einsatz:

Kevin Götz (1-16 min, 25-32min)
Marvin Götz (1 Tor)
Lukas Rolko (1 Tor)
Felix Struß (3 Tore)
Jan Rotermund
Philipp Dolff (1 Tor)
Lukas Deike (1 Tor)
Konstantin Hüppe (1 Tor)
Justus Gläser
Nemanja Petkovic
Wolf Moog (2 Tore)
Paul Hornbostel
Dominik Schimanski (17 – 24min)

Spieler des Tages: Tobias Preuß

2 Comments

  1. ventolin hfa inhaler coupons

    WordPress › Fehler

  2. bimatoprost for daily use

    WordPress › Fehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.