Aquaball Champions Tour 2018
25. Juli 2017
US-Dominanz hält an
30. Juli 2017
Alle anzeigen

WASPO 98 kommt zum Abschied nach Godshorn

Niedersachsens Wasserballsport verabschiedet sich von einer traditionsreichen Spielstätte: Zum Saisonende schließt in Langenhagen nach mehr als drei Jahrzehnten das Hallenfreibad Godshorn. Zur Abschiedsveranstaltung am 31. August hat sich auch der amtierende deutsche Pokalsieger und Vizemeister Waspo 98 Hannover angesagt, der in dem Langenhagener Ortsteil gegen den heimischen SV Langenhagen sowie ein regionales Auswahlteam ins Becken steigen wird.

Das Hallenfreibad im Ortsteil Godshorn ist die Heimstätte des Langenhagener Wasserballs (und Schwimmsports) für mehr als drei Jahrzehnte gewesen. Bis 2004 gab es in der Kernstadt noch das schon seit langem geschlossene Hallenbad an der Konrad-Adenauer-Straße, das trotz der Enge auch für Wasserballspiele genutzt worden war. Nun folgt im Herbst nach einer extrem langen Planungs- und Bauphase die Eröffnung des neuen Sport- und Erlebnisbades Wasserwelt Langenhagen, das unweit der Pferderennbahn liegt.

In der Zwischenzeit war nur in Godshorn gespielt und geschwommen worden. Der heimische SV Langenhagen hat in dem großzügigen Freiwasserbereich der Anlage mit seinem 50-Meter-Becken unter anderem von 1995/1996 bis zum personalbedingten Rückzug nach der Saison 2004/2005 zehn Jahre lang in der Oberliga Niedersachsen (damals vierte Liga) gespielt und kämpft hier im August nach der Ende der Ferien auch weiterhin um den aktuell stark gefährdeten Klassenverbleib in der Bezirksoberliga Hannover.

Für die Abschiedsveranstaltung am 31. August ist nach einem öffentlichen Training der aktuellen SVL-Mannschaft gegen 19:30 Uhr unter Flutlicht ein Spiel über vier Viertel geplant. Zwei Viertel lang wird die Vertretung des SVL gegen Waspo 98 (erstes und vierter Abschnitt) ins Becken stiegen. Im zweiten und dritten Viertel sollen Spieler aus der Region im Rahmen einer Bezirksauswahl zum Zuge kommen, so dass der Abschiedsabend auch vereinsübergreifend zu einem Event werden soll.

Interessenten für eine Teilnahme an dem Auswahlaufgebot können sich bis zum 10. August beim SV Langenhagen melden, wobei jeder mitmachende Verein bei dem Duell mit den Waspo98-Cracks mit zumindest einem Akteur zum Zuge kommen soll. Für Anmeldungen und Informationen zu der Veranstaltung steht Dirk Rößger (dirk.roessger@icloud.com und 0170 93 49 663) zur Verfügung. Der Unkostenbeitrag beträgt 30 Euro pro Spieler.

Unabhängig von einem Einsatz in der Partie hoffen die SVL-Macher bei freiem Eintritt auch sonst auf einen breiten Zuspruch ehemaliger Aktiver bei dieser ganz besonderen Abschiedsveranstaltung. Zahlreiche Spieler der Region sind im Laufe ihrer Karriere im Freibad Godshorn ins Becken gestiegen, in dem zeitweilig auch internationale Turniere stattgefunden haben. Für das leibliche Wohl wird an diesem Abend ebenfalls gesorgt, wie die Macher des Klubs durchblicken ließen.

3 Comments

  1. cialis or viagra better what does viagra do to a young man sildenafil citrate vs viagra how to get viagra prescription can i get viagra at walmart

  2. … [Trackback]

    […] Here you will find 66646 more Info to that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/07/25/waspo-98-kommt-zum-abschied-nach-godshorn/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.