Aquaball, demnächst auch hier!
21. Juli 2017
Russland schaltet Niederlande aus
23. Juli 2017
Alle anzeigen

USA und Kanada scheitern in WM-Vorrunde

Die Männer-Wasserballturniere der 17. Schwimmsport-Weltmeisterschaften hier in Budapest (Ungarn) vermelden ihre ersten Überraschungen: In den Vorrundenduellen sind gestern nach zum Teil turbulenten Spielen mit den USA und Kanada zwei langjährige WM-Stammgäste überraschend gescheitert. Bei den am Sonntag startenden Medaillenspielen sind zudem Frankreich und Außenseiter Südafrika nur noch Zuschauer. Die Gruppensiege und damit den direkten Viertelfinaleinzug holten sich mit Serbien, Kroatien, Ungarn und Montenegro vier bekannte Namen.

Die USA haben in der Gruppe D erstmals in der 44-jährigen WM-Historie die Runde der besten Zwölf verpasst: Nach dem 7:15-Debakel in der Mittwochspartie gegen Japan waren die Nordamerikaner schon nach zwei Auftritten so gut wie aus dem Rennen. Zwar folgte im letzten Gruppenspiel ein überzeugender 14:11-Erfolg des stark verjüngten Teams gegen Russland, doch im Dreiervergleich der punktgleichen Teams lagen Russland wie auch Japan am Ende vor den US-Boys. Für die USA war es nach dem verpassten Viertelfinale beim Olympiaturnier von Rio de Janeiro bereits die zweite große Enttäuschung in Serie, während Japan zum zweiten Mal in Folge in den Medaillenduellen vertreten ist.

Völlig turbulent ging es in der Gruppe A zu, wo Kanada nach zuletzt fünf WM-Platzierungen in den Top zwölf diesmal nur Zuschauer bei den Medaillenspielen ist. Die Nordamerikaner holten sich am Auftakttag ein starkes 8:8-Unentschieden gegen Vize-Europameister Montenegro, unterlagen aber am zweiten Spieltag allerdings nicht minder überraschend mit 9:10 gegen Asien-Vertreter Kasachstan. Heute kamen die Kanadier zum Abschluss nicht über 6:6-Uentschieden gegen Brasilien, so dass in der Endtabelle Kasachstan aufgrund des gewonnenen Direktvergleichs vor den „Ahornblättern“ liegt.

In der Gruppe B musste die Auswahl Frankreichs bei ihrer WM-Rückkehr nach 26-jähriger Abwesenheit ebenfalls die Segel streichen. Die „Blauen“ mit Mehdi Marzouki und Remi Saudadier vom deutschen Meister Wasserfreunde Spandau 04 verpassten in der Gruppe B ihre Chance auf das Weiterkommen durch eine 10:11-Niederlage im entscheidenden Direktvergleich gegen Australien. Nichts zu holen gab es dagegen gegen die Medaillenkandidaten Italien (9:18) und Ungarn (7:13). Die Auswahl Montenegros mit dem Darko Brguljan und Aleksandar Radovic vom deutschen Pokalsieger Waspo 98 Hannover holte sich dagegen trotz des Auftaktpatzers gegen Kanada den ersten Platz in der Gruppe B und steht vorzeitig unter den besten Acht.

Weltmeisterschaften 2017 in Budapest (Ungarn)

Resultate 3. Spieltag Männer

Freitag, den 21. Juli 2017 (Vorrunde Männer)
09:30 Spanien – Südafrika 16:4 (3:2, 1:0, 6:1, 6:1) – Gruppe C
10:50 Serbien – Griechenland 11:6 (2:1, 3:3, 3:0, 3:2) – Gruppe C
12:10 USA – Russland 14:11 (6:1, 3:5, 3:1, 2:4) – Gruppe D
13:30 Japan – Kroatien 6:16 (1:5, 3:5, 1:4, 1:2) – Gruppe D
17:30 Brasilien – Kanada 6:6 (1:2, 3:1, 2:3, 1:0) – Gruppe A
18:50 Montenegro – Kasachstan 13:5 (2:0, 4:0, 3:2, 4:3) – Gruppe A
20:10 Frankreich – Ungarn 7:13 (1:6, 3:2, 1:3, 2:2) – Gruppe B
21:30 Australien – Italien 5:13 (2:5, 0:3, 3:2, 1:3) – Gruppe B

Gruppe A: Montenegro 5, Brasilien 3, Kasachstan 2, Kanada 2
Gruppe B: Ungarn 5, Italien 5, Australien 2, Frankreich 0
Gruppe C: Serbien 6, Griechenland 4, Spanien 2, Südafrika 0
Gruppe D: Kroatien 6, Russland 2, Japan 2, USA 2

Kommende Spiele

Sonnabend, den 22. Juli 2017 (Überkreuzduelle und Platzierungsspiele Frauen)
10:30 Brasilien (4A) – Südafrika (4B) – Platz 13 bis 16
12:00 Japan (4C) v Kasachstan (4D) – Platz 13 bis 16
17:30 Kanada (2A) – Neuseeland (3B) – Überkreuzduelle
19:00 China (3A) – Spanien (2B) – Überkreuzduelle
20:30 Niederlande (2C) – Russland (3D) – Überkreuzduelle
22:00 Frankreich (3C) – Australien (2D) – Überkreuzduelle

Sonntag, den 23. Juli 2017 (Überkreuzduelle und Platzierungsspiele)
10:30 Kanada (4A) – Frankreich (4B) – Platz 13 bis 16
12:00 Südafrika (4C) – USA (4D) – Platz 13 bis 16
17:30 Brasilien (2A) – Australien (3B) – Überkreuzduelle
19:00 Kasachstan (3A) – Italien (2B) – Überkreuzduelle
20:30 Griechenland (2C) – Japan (3D) – Überkreuzduelle
22:00 Spanien (3C) – Russland (2D) – Überkreuzduelle

1 Comment

  1. … [Trackback]

    […] Find More Information here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/07/22/usa-und-kanada-scheitern-in-wm-vorrunde/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.