Drei Viertel gleichwertig
9. Juli 2017
Das Double ist perfekt
9. Juli 2017
Alle anzeigen

„Wir haben viele kleine Schritte gemacht“

Deutschlands Wasserballer beendeten die nacholympische Saison mit einem zweiten Platz in Budapest beim traditionsreichen Vier-Nationen-Turnier des ungarischen Verbandes um den Benu-Cup. Im abschließenden Spiel siegte das neuformierte Team des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) nach einer erneut starken Vorstellung hoch mit 14:7 (4:2, 5:2, 3:2, 2:1) gegen den WM-Neunten Kanada, nachdem es zuvor einen 7:6-Erfolg gegen den EM-Zehnten Rumänien und eine 9:15-Niederlage gegen Rekordolympiasieger Ungarn gegeben hatte.

Die nach der verpassten WM- und Olympiaqualifikation von dem neuen Bundestrainer Hagen Stamm (Berlin) im Hinblick auf die olympischen Spiele 2020 deutlich verjüngte deutsche Mannschaft startete mit einer 3:0-Führung furios und baute den Vorsprung weiter aus. Die DSV-Auswahl bestach mit einem konzentrierten Auftritt gegen erwartet aggressive Kanadier. Führungsspieler Marko Stamm von Meister Wasserfreunde Spandau 04 war gleich fünfmal erfolgreich. Daneben trafen Marin Restovic (3), Julian Real, Timo van der Bosch (je 2), Lukas Küppers und Hannes Schulz.

„Wir haben viele kleine Schritte gemacht“, zeigte sich Bundestrainer Hagen Stamm über die Resultate des Sommers mit sechs Siegen und sieben Länderspielen erfreut, „wichtig war aber auch, dass wir auch gegen Toppnation wie Ungarn mal drei Viertel lang gegenhalten konnten.“

Deutschlands Männer hatten die Qualifikation für die am kommenden Wochenende startenden Weltmeisterschaften in Budapest nach einem elften Platz bei den Europameisterschaften 2016 in Belgrad verpasst. Dank der guten Sommerkampagne (sechs Siege in sieben Länderspielen) konnte die DSV-Auswahl die nacholympische Saison mit einer unerwarteten Bilanz von acht Siegen und fünf Niederlagen abschließen, darunter Erfolge gegen die beiden angehenden WM-Teilnehmer Frankreich und Kanada.

Benu-Cup 2017 – Vier-Nationen-Turnier in Budapest (Ungarn)

Spielplan

Freitag, den 7. Juli 2017
16:30 Deutschland – Rumänien 7:6 (1:1, 2:1, 1:3, 3:1)
18:30 Ungarn – Kanada 17:4 (3:0, 5:1, 4:1, 5:2)

Sonnabend, den 8. Juli 2017
18:00 Kanada – Rumänien 14:15 (4:4, 4:6, 3:5, 3:0)
20:00 Ungarn – Deutschland 15:9 (4:2, 2:2, 3:4, 6:1)

Sonntag, den 9. Juli 2017
10:00 Kanada – Deutschland 7:14 (2:4, 2:5, 2:3, 1:2)
11:45 Ungarn – Rumänien

Spielort: BVSC-Vereinsbad, Szonyi ut. 2, 1142 Budapest, Ungarn

5 Comments

  1. Thanks. I value this., online pharmacy Ytuw54f.

  2. … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/07/09/wir-haben-viele-kleine-schritte-gemacht/ […]

  3. … [Trackback]

    […] Find More Info here to that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/07/09/wir-haben-viele-kleine-schritte-gemacht/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.