Deutscher U17 Meisterschaft der Frauen im Aquadome
21. Juni 2017
Neuer Trainer beim DSV98
23. Juni 2017
Alle anzeigen

Nur ein Sieg bringt sicher den Titel

Weiden beim Tabellenschlusslicht zu Gast

(prg) Die Wasserballer des Schwimmvereines Weiden liegen im Moment noch im Soll, um die Saisonziele zu erreichen. In der 2. Wasserball-Liga Süd stehen sie ungeschlagen als Spitzenreiter der Tabelle, im Süddeutschen-Pokal sind sie im Finale vertreten. Noch zwei Spiele trennen also die Oberpfälzer von der Erfüllung der selbst gestellten Vorgaben, beide müssen jedoch gewonnen werden. Am kommenden Samstag gastiert die Truppe um den Kapitän Thomas Kick beim Tabellenschlusslicht 1.FC Nürnberg, am 9.Juli steigt das Pokalfinale in Leimen gegen die SGW Leimen/Mannheim. Während die Partie in Nürnberg sicher nicht zu den schwersten der Saison gehört, ist die Auswärtsaufgabe in Leimen jedoch gar nicht so einfach.

„Zuerst müssen wir uns auf das letzte Ligaspiel konzentrieren, damit wir uns den ersten Titel sichern können, dann werden wir uns auf das Pokalfinale vorbereiten. Die Aufgabe in Nürnberg ist rein theoretisch die leichteste, wenn man die Tabelle betrachtet, wir haben aber gesehen, dass wir auch für unerwartete Ergebnisse gut sind. Also, wir dürfen den Gegner nur nicht unterschätzen“ warnt Trainer Andreas Jahn

In der Tat ist die Favoritenrolle ganz eindeutig, wenn der Tabellenführer das Schlusslicht zu prüfen hat, zumal die Nürnberger gerade Mal zwei Punkte auf ihrem Konto haben. Sollte es also zu einem anderen Ergebnis als Sieg für die Max-Reger-Städter kommen, so würden sich sie den Meistertitel gar nicht verdient. Es ist auch wichtig, der Favoritenrolle gerecht zu werden und ansprechende Leistung zu bringen: „Es soll für uns zu Ehrensache werden, als Tabellenführer im letzten Saisonspiel eine ansprechende Leistung zu bringen, dann werden wir auch gewinnen. Es ist unsere Pflicht, jedem Gegner respektvoll entgegen zu treten und das wird von der Mannschaft in Nürnberg erwartet“ erklärt Abteilungsleiter Irek Luczak. Außer Michael Trottmann (Ausland) stehen Trainer Andreas Jahn am Samstag alle Akteure zur Verfügung. Die Meisterfeier am Bürgerfest hätte auch etwas Reizvolles.

2. Wasserball-Liga Süd 2016/2017
letzter Spieltag:
1.FCN Schwimmen- SV Weiden 1921
SG Stadtwerke München- 1. BSC Pforzheim
SG Wasserball Leimen/Mannheim- 1.FCN Schwimmen (Sonntag)

Tabelle:
1.SV Weiden 1921332:14219038:4
2.SG Stadtwerke München276:16611038:4
3.SG Wasserball Leimen/Mannheim273:1938034:8
4.SC Wasserfr. Fulda 1923273:203 7029:15
5.SV Ludwigsburg 08255:256-123:21
6.WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921257:2342322:22
7.PSV Stuttgart245:251-621:23
8.Erster Frankfurter SC184:248-6416:28
9.1. BSC Pforzheim193:237-4413:29
10.VfB Friedberg179:226-4711:33
11.WV Darmstadt 70168:256-8811:33
12.1.FCN Schwimmen128:351-2232:38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.